A-Klasse: SG 99 II verschenkt Sieg in letzter Minute

SG 99 Andernach II – SG Ettringen 2:2 (1:0) Lange Gesichter im Bäckerjungenlager. Hatte man im letzten Spiel noch das Glück gepachtet, als in der Nachspielzeit noch ein Remis erreicht wurde, hatte man nun innerhalb von nur 4 Minuten einen Zwei-Tore-Vorsprung verspielt. Das Spiel war erst 5 Minuten alt, als Fabian Molitor von Tom Tiede perfekt bedient wurde. Sein Schuß ins lange Eck bedeutete die frühe Führung. Der Gast aus Ettringen war keineswegs geschockt. Der quirlige Thomas Nürnberg traf den Andernacher Querbalken ( 14. Min.) Kurz vor der Pause gab

» Weiterlesen

A-Klasse: SG 99 II holt noch glücklich Punkt in Miesenheim

Spfr.Miesenheim – SG 99 Andernach II  4:4 (2:2) Auf seifigem Geläuf hatten alle Akteure erhebliche Standschwierigkeiten,wobei in der ersten Viertelstunde die Hausherren überhaupt nichts zuwege brachten. Eine magere 1:0 Führung der Bäckerjungen durch Tom Tiede ( 7.Min.) drückte nur unzureichend deren Überlegenheit aus. Doch eine einzige Chance reichte den Sportfreunden zum Ausgleich. Kevin Kowalski nutzte freistehend eine Kopfballverlängerung zum 1:1/22.Min. Danach hatte die SG 99 II nicht mehr viel zu bieten. Erstarkte Miesenheimer gingen inzwischen verdient durch Lucas Degen in Führung ( 2:1/42.Min ). Der sehr gut aufgelegte Etienne verhinderte

» Weiterlesen

A-Klasse: SG 99 II unterliegt ABC II denkbar knapp

Ahrweiler BC II – SG 99 Andernach II 3:2 (2:2) In einer hochklassigen Partie ohne jede Ruhepause zogen die Gäste aus Andernach sechs Minuten vor Schluß ziemlich undankbar den Kürzeren. Eine zweimalige Führung reichte nicht zum Punktgewinn. Doch der Reihe nach: Ohne Verzug gingen die Kontrahenten mit hohem Tempo zu Werke. Schon in der 12.Minute durfteTobias Wagner einen schulmäßigen Konter mit dem 0:1 abschließen. Nicht lange währte die Freude,da stand es schon Remis. Kurz vor der Torlinie konnte eine langgezogene Flanke vors Tor gespielt werden. Am langen Pfosten gab es

» Weiterlesen

A-Klasse: SG 99 II überrollt SV Rheinland Mayen

SG 99 Andernach II – SV Rheinland Mayen 9:0 (4:0) Die Defensive der Gäste hielt bis zur 13. Minute, dann schlug zuerst Georg Egorov zu. Danach erzielten Karl Runkowsky(22./Elfmeter), Fabian Molitor ( 29.)und Florian Cui ( 30. ) die Tore zum Halbzeitstand. Im gesamten Spiel hatte Rheinland Mayen nicht den Hauch einer Torchance erarbeiten können. Etienne Retterath hätte man wahrhaftig nicht im Andernacher Gehäuse benötigt. Die Zuschauer mussten nach Wiederanpfiff etwa gut 20 Minuten bis zum nächsten Treffer warten. Torschützen waren Dominik Größgen ( 66. ), Emanuel Thiessen (69.), Fabian

» Weiterlesen

A-Klasse: SG 99 II und SC Saffig trennen sich mit einem Remis

SC Saffig – SG 99 Andernach II   2:2 ( 0:1 ) Nach dem Spiel konnte sich nur ein Team richtig freuen – und das waren die Hausherren. Gegenüber dem ersten Spieltag präsentierte sich der SC Saffig klar verbessert, während die Gäste spielfrei waren. Der SC Saffig konnte über weite Strecken die Partie offen gestalten, bis Tobias Wagner für die SG 99 II mit perfektem Bewegungsablauf seinen Kontrahenten aussteigen ließ und das Leder unhaltbar in den Winkel zimmerte (25.Min.) Zuvor war ein Saffiger Treffer einmal im Bereich des Möglichen  ( 19.Min.

» Weiterlesen

A-Klasse: SG 99 Andernach II mit enttäuschendem Remis

SV Rheinland Mayen – SG 99 Andernach II  2:2 (1:0) Vom Nachholspiel beim abgeschlagenen Tabellenletzten hatte man sich auf Andernacher Seite sicher mehr erhofft. Klar einkalkulierte drei Punkte sollten es sein, um den Abstand zur Abstiegszone auf komfortable 7 Punkte wachsen zu lassen. In der ersten Hälfte dominierten die Gäste deutlich das Geschehen, setzten sich aber mit viel brotloser Kunst am Strafraum der Mayener fest. Während oft zu umständlich agiert wurde, kam ein ums andere Mal noch ein unglücklicher Abschluß hinzu. Ganz anders die dicht gestaffelten und auf Konter lauernden

» Weiterlesen

Rheinlandliga: Andernach verkauft sich teuer

SG 2000 Mülheim-Kärlich – SG 99 Andernach 1:0 (1:0) Mülheim-Kärlich. Am Ende fehlte ein Handelfmeter zur Überraschung. Dass die SG 99 Andernach beim Tabellenführer aus Mülheim-Kärlich keinen Punkt mitnahm, lag an einem Pfiff von Schiedsrichter Jean Luc Behrens. Der entschied nach einer guten halben Stunde auf Handspiel von Daniel Neunheuser im eigenen Strafraum. Eine bei den Gästen umstrittene Entscheidung. Andernachs Trainer Kim Kossmann blieb jedoch diplomatisch. „Ich stand zu weit weg, um das zu beurteilen“, sagte er. Daniel Aretz kümmerten die Diskussionen nicht. Er schnappte sich den Ball und verwandelte

» Weiterlesen

Rheinlandliga: Rückkehrer Daniel Neunheuser wird zum Matchwinner

SG 99 Andernach – VfB Wissen 1:0 (1:0) Andernach. Keine 20 Minuten stand Daniel Neunheuser auf dem Platz, da erzielte er schon eins der wichtigsten Andernacher Tore in dieser Saison. Andernachs Stamm-„Sechser“, der die gesamte Hinrunde mit einem Kreuzbandriss ausgefallen war, kam nach einem Eckball auf Umwegen an den Ball und traf aus kurzer Distanz mit wuchtigem Schuss zum 1:0 (19.). Dem goldenen Tor des Tages. Mit dem Sieg gegen den Mitkonkurrenten VfB Wissen gelang den Gastgebern damit gleich zum Jahresauftakt ein kleiner Befreiungsschlag und der Sprung vom letzten auf

» Weiterlesen

Rheinlandliga: Trotz Niederlage – Kossmann blickt zuversichtlich ins neue Jahr

TuS Kirchberg – SG 99 Andernach 3:1 (2:1) Kirchberg. Der kleine Zwischenspurt der SG 99 Andernach ist zum Abschluss des Rheinlandliga-Jahres geendet. Beim Aufsteiger TuS Kirchberg unterlagen die Bäckerjungen nach zuletzt zwei Siegen in Folge mit 1:3. Und überwintern doch auf dem letzten Tabellenplatz. Kein Grund für schlechte Stimmung bei Andernachs Trainer Kim Kossmann. „Wir haben eine tolle Truppe. Ich bin mir 100 Prozent sicher, dass wir am Ende über dem Strich stehen“, sagt er. Mut machte Kossmann, trotz der Niederlage, auch das Spiel in Kirchberg. „Ich bin total zufrieden.

» Weiterlesen

A-Klasse: SG 99 Andernach II beendet Eicher Siegesserie

SG 99 Andernach II – SG Eich 5:3 (2:1) Alle Anzeichen deuteten vor dem Spiel auf einen Sieg der Gäste hin. Nur ein Sieg in den letzten zehn Spielen für die SG 99 II, dagegen drei Siege in Folge für die SG Eich. Doch bei böigem Wind lief das Spiel vor allem auf das Gästetor. Allerdings verbuchte die SG Eich in der 4.Min. einen Pfostentreffer. Der Spielstand von 2 :0 durch Tore von Max Hildebrandt aus 25 Metern (17.) und einem Kopfballeigentor zum 2:0 (25.) nach Einwurf von Kim Kossmann

» Weiterlesen
image_pdfimage_print
1 2 3 11