C2-Junioren mit starkem Pokalkampf

Vor wenigen Wochen erst unterlag unsere junge C-Jugend der jahrgangsälteren C1 des FC Metternich mehr als deutlich. Beim heutigen Pokalspiel wollten die Trainer Uwe Oster und Markus Durben von Beginn an den Metternichern das Leben so schwer wie möglich machen. Durch eine kompakte Defensivarbeit hatten die Gäste aus Koblenz im ersten Spielabschnitt auch nur wenige Chancen, gefährlich vor unser Tor zu kommen. Umso glücklicher waren sie beim 0:1 Treffer, der aber innerhalb weniger Minuten durch uns ausgeglichen werden konnte. Mit einem gerechten 1:1 ging es in die Pause und auch im zweiten Spielabschnitt spielte unser Team weiter konzentriert und ließ dem Gegner kaum Lücken.

Nach einer Ecke trudelte der nicht optimal abgewehrte Ball dann etwas unglücklich zum 1:2 in unser Tor. In der Folge versuchten wir weiter gegen zu halten, aber langsam schwanden Kraft und Konzentration, so dass Metternich am Ende mit einem 1:4 Erfolg nach Hause fahren konnte. „Dennoch sind wir mit der Leistung unseres Teams sehr zufrieden. Die Jungs haben den Matchplan bestmöglich umgesetzt und auf Augenhöhe gegen einen überlegenen Gegner gespielt“, lobten Markus Durben und Uwe Oster die Mannschaft. Nun gilt es, den Winter für eine intensive Vorbereitung der Rückrunde zu nutzen. Das Ausscheiden aus dem Rheinlandpokal in Runde 4 ist jedenfalls ein großer Erfolg, der den Jungs Auftrieb geben wird. Spielstarke Jungs der Jahrgänge 2004 und insbesondere 2005, die unser Team in der Rückrunde der Bezirksliga und in der Vorbereitung auf die kommende Saison in der Rheinlandliga unterstützen wollen, können gern die Trainer kontaktieren. Infos und Kontaktadressen findet man auf unserer Website.