Ein Herz für die Jugend – Fußballer und Handballer freuen sich über Spende

Handballer und Fußballjugend waren sichtlich erfreut – Andernacher Tön spendet 700 Euro für die Jugendförderung

Eine Spendenaktion aus 2018 und eine Brauereibesichtigung machten es möglich. Der Aufruf an die Gäste und die Bereitschaft mal tiefer in die Tasche zu greifen ließ nicht lange auf sich warten. Rund 700,- € ergab der Erlös aus diesen Veranstaltungen. In Verbindung mit dem Sportamt der Stadt Andernach konnten schnell der Kontakt zu den Fußballern der SG 99 Andernach und den Handballern des HSV Rhein-Ahr Nette hergestellt werden. Der stellv. Jugendwart Markus Durben brachte einige junge Nachwuchsspieler aus der F2 mit. Die A-Jugend der Handballer vom HSV Rhein-Ahr-Nette wurden von ihrem Jugendleiter Yannik Kessels begleitet. Der Inhaber der Gaststätte Jürgen Timpe freute sich über das zahlreiche Erscheinen und überreichte beiden Mannschaften jeweils 350 €.

Anschließend erhielt jeder Teilnehmer ein Erfrischungsgetränk seiner Wahl.

Die beiden Jugendleiter staunten nicht schlecht, als der Geschäftsführer zusätzlich zur Spende jeder Mannschaft noch 50,- € Wegzehrung in bar aushändigte. Wir sagen im Namen der Jugendlichen und Kinder von Herzen DANKE!