Erster Test 2020: SG 99 schlägt SpoHo Köln dank dreier Hornberg-Tore mit 6:1

Mit einem ungefährdeten 6:1 (4:1) gegen den West-Regionalligisten Vorwärts SpoHo Köln starteten die Fußballfrauen unserer SG 99 Andernach unter freiem Himmel in die Vorbereitung auf die noch zwölf Spiele umfassende Rückrunde der 2. Bundesliga. Bereits nach drei Minuten führte die SG 99, die auf einige Spielerinnen (unter anderem Kathrin Schermuly und Magdalena Schumacher) verzichten musste, dank des Doppelpacks von Antonia Hornberg mit 2:0. Lisa Umbach erhöhte (13.), bevor die Sporthochschule durch Isabel Pfeiffer (20.) zum Ehrentreffer kam. Hornberg stellte den alten Abstand wieder her (43.). Luisa Deckenbrock traf mit sattem Schrägschuss zum 5:1 (52.), das halbe Dutzend machten die Kölner selbst per Eigentor perfekt (82.). Weiter geht es für die Bäckermädchen am kommenden Sonntag, dann wartet eine weitere Mannschaft aus Köln. Der 1. FC, Bundesligist aus der Domstadt, wird Andernach ab 14 Uhr auf dem Kunstrasen am Geißbockheim sicher deutlicher fordern.

Der zweite Streich: Die Andernacher Angreiferin Antonia Hornberg lupft den Ball über die Kölner Torhüterin Katharina Hackmann hinweg zum zwischenzeitlichen 2:0. Foto: Norbert J. Becker