Munterer Test: SG 99 spielt 3:3 gegen Borussia Mönchengladbach

Die Fußballfrauen der SG 99 Andernach und von Borussia Mönchengladbach nutzten die Länderspielpause für ein gemeinsames Testspiel auf dem Hybrid-Rasenplatz in Miesenheim. Nach abwechslungsreichem Verlauf trennte sich der Tabellenzweite der 2. Bundesliga Süd und der Dritte der Nordstaffel mit einem 3:3 (2:2). Die ersten fünf Treffer gingen dabei allesamt aufs Konto der Fohlen-Elf: Zwei Eigentore (16., 20.) bescherten den Bäckermädchen eine scheinbar komfortable 2:0-Führung, bevor die starke Sarah Abu Sabbah per Doppelpack (32., 43.) den Pausenstand besorgte. Kyra Densing brachte die Borussia nach vorn (60.), Vanessa Zilligen rundete eine Viertelstunde vor Schluss den Torreigen ab. Weiter geht es für die SG 99 am kommenden Samstag um 14 Uhr mit dem Zweitrunden-Spiel im DFB-Pokal, zu Gast im Andernacher Stadion ist dann der 1. FC Saarbrücken.

Unruheherd: Die Gladbacher Offensivspielerin Sarah Abbu Sabbah (am Ball) – hier umringt von den Andernacherinnen Kathrin Schermuly (rechts), Maren Weingarz und Caroline Asteroth – traf zweimal gegen die SG 99 ins Schwarze. Foto: Norbert J. Becker