Selbstverständnis als Trainer der SG 99 Andernach

Als Trainer und Betreuer sind wir Botschafter des Vereins. Wir stehen im Fokus der Öffentlichkeit und sind zudem Vorbilder für die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen. Hieraus folgern gewisse Grundregeln und Anforderungen, die wir bestmöglich erfüllen müssen.

Wir verhalten uns stets sportlich fair und respektvoll gegenüber allen Personen, seien es Spieler, Gegner, Schiedsrichter, Eltern oder Funktionäre des Vereins. Rassismus hat bei uns keinen Platz. Wir respektieren alle Menschen unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Hautfarbe oder Religion gleichermaßen. Als Trainer und Betreuer vermitteln wir diese wichtigen sozialen Werte an unsere Spieler. Dessen sollte man sich stets bewusst sein. 

Wir erwarten von unseren Spielern Disziplin, Respekt, Einsatz und Pünktlichkeit. All diese Dinge müssen wir als Trainer ebenfalls vorleben. Nur dann können wir sie auch von den Spielern einfordern.

Als Trainer sind wir gut beraten, wenn wir Training und Spiel gut vorbereiten. Jeder merkt, wenn wir nicht fokussiert und vorbereitet sind. Näheres dazu auf den folgenden Seiten!

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.