A-Klasse: SG 99 II spielt zum dritten Mal in Folge remis

SG 99 Andernach II – SG Ettringen 1:1 (1:0)

Da die Gäste aus Ettringen der Bitte um Spielverlegung nicht nachkamen, waren die Bäckerjungen gezwungen, eine Rumpfelf  auflaufen zu lassen.

In der ersten Hälfte boten die favorisierten Ettringer eine völlig enttäuschende Vorstellung. Der Angriff brachte gar nichts zustande und die Führung der SG 99 II durch Kevin Kowalski war mehr als verdient 1:0/40.Min. Vorher klärte TW Höfker einen abprallenden Ball mittels Hechtsprung in Handballmodus ( 21. ) und Jonathan Burgmer schoß aus halbrechter Position knapp am langen Pfosten vorbei ins Toraus ( 27.Min. )

Nach etwa einer Viertelstunde in Hälfte zwei taten sich bei den Hausherren mehr und mehr Lücken in der Defensive auf. In der 63.Min. war es dann passiert : Dennis Klapperich ließ sich die Chance vor Etienne Retterath nicht entgehen. Geschickt spielte Klapperich den Ball unter dem herauseilenden Andernacher Torwart ins Gehäuse. Nun kippte die Partie zu Gunsten der Gäste. Die SG Ettringen wäre kurz darauf nach Kopfball von Eike Idzak beinahe sogar in Führung gegangen. Das Chancenverhältnis änderte sich sehr zu Gunsten der Gästelf, auch wenn die Bäckerjungen noch den einen oder anderen gefährlichen Konter vor das gegnerische Tor brachten. Nur dank der Ungeschicklichkeit und des zögerlichen Verhaltens bei reihenweise besten Möglichkeiten der SG Ettringen kam am Ende ein glückliches Remis zustande. Und wenn das Leder einmal im Andernacher Tor lag, hatte zuvor noch ein Spieler unnötigerweise in Abseitsposition den Ball berührt.

In Anbetracht des Andernacher Aufgebots muß man schließlich mit dem einen Punkt gegen den Tabellenzweiten hoch zufrieden sein.

Weiter geht es am kommenden Freitag erneut mit einem Heimspiel gegen den gut gestarteten Aufsteiger Inter Sinzig/Bad Breisig. Anstoß um 20 Uhr. Die Personallage sollte bis dahin wieder entspannter aussehen.

Für die SG 99 II spielten: Etienne Retterath , Dominik Größgen, Kevin Kowalski, Andreas Reiswich, Kamil Grygo,Max Hildebrandt, T.Lin Chamnankit, Ibrahim Diallo, Hermann Wechter, Fabian Molitor, Jonathan Burgmer, Florian Cui, Georg Egorov und Patrick Sesterhenn

Text von Siegfried Wesselmann

image_pdfimage_print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.