Frauen-Regionalliga: SG 99 stolpert erstmals beim 3:4 gegen Wörrstadt

Was wohl früher oder später zu erwarten war, ist nun wie befürchtet auch eingetreten: Im Nachholspiel der Regionalliga Südwest stolperten die bis dato verlustpunktfreien Fußballfrauen der SG 99 Andernach erstmals, gegen den TuS Wörrstadt musste der Tabellenführer in Runde neun ein überraschendes 3:4 (0:1) vor eigenem Publikum einstecken. Kurz nach der Pause gelang den Bäckermädchen zwar die kurzzeitige Kehrtwende, am Ende kassierten sie aber doch im siebten Vergleich die erste Niederlage gegen den Deutschen Frauenmeister von 1974. War’s das im Vergleich zum benachbarten Rasenplatz etwas kleinere Kunstrasenarreal, das den Spielfluss

» Weiterlesen

Rheinlandliga: Eine vergebliche Aufholjagd

SV Mehring – SG 99 Andernach 3:2 (3:0) Mehring Auch in Mehring gab es für die kriselnden Bäckerjungen nicht zu holen. Dabei zeigten die Gäste nach katastrophalem Start zumindest im zweiten Spielabschnitt gute Ansätze. Ein Punkt sollte am Ende aber dennoch nicht mehr herausspringen. „Nach 22 Minuten dachte ich, dass es heute zweistellig wird“, fasste SG-Trainer Franz Kowalski die Anfangsphase seiner Mannschaft zusammen. Zu diesem Zeitpunkt stand es bereits 3:0 für die vollständig überlegenen Gastgeber. Gerade einmal 23 Sekunden waren gespielt, da traf Fabio Fuhs zum 1:0. Die Andernacher waren

» Weiterlesen

Frauen-Regionalliga: SG 99 siegt 4:0 und spielt zwei Tage später schon wieder

Irgendwie hatte der Betrachter das Gefühl, dass die Fußballfrauen der SG 99 Andernach im Spiel gegen den SV Holzbach ab der 70. Minute irgendwie den Fuß vom Gas nahmen. Zu diesem Zeitpunkt führte der Spitzenreiter der Regionalliga Südwest im Verbandsderby bereits komfortabel mit 4:0 (2:0) nach Treffern von Lisa Umbach (28., 35.), Luisa Deckenbrock (65.) und Sarah Krumscheid (68.). Gedanklich waren die Bäckermädchen vielleicht schon beim nächsten Heimspiel, das heute Abend um 20 Uhr gegen den TuS Wörrstadt auf dem Stadion-Kunstrasenplatz über die Bühne gehen wird. „Eigentlich bin ich Perfektionist,

» Weiterlesen

Frauen & Juniorinnen: Ergebnisse und Torschützen (13./14. Oktober)

Regionalliga Frauen: SG 99 Andernach – SV Holzbach 4:0 (2:0). Tore: Lisa Umbach (2), Luisa Deckenbrock, Sarah Krumscheid. Rheinlandliga Frauen: SG 99 Andernach II – SV Ehrang 0:1 (0:1). B-Juniorinnen-Regionalliga: 1. FFC Niederkirchen – SG 99 Andernach 1:3 (0:2). Tore: Rinesa Alija (2), Elina Zweigle. Das 1:0 für die Bäckermädchen im Regionalliga-Spiel gegen Holzbach: Isabelle Stümper (nicht im Bild) hat die gegnerische Torfrau Franziska Lüken (im Hintergund) überlaufen und den Ball nach innen gepasst. Dort hatte Lisa Umbach keine Mühe einzuschieben. Foto: Norbert J. Becker

» Weiterlesen

A-Klasse: Andernacher Torkrimi endet mit hohem Remis

SG 99 Andernach II – SV Dernau  4:4 (3:0) Den Zuschauern wurde am Freitagabend wirklich etwas geboten. Die Rheinlandligareserve verlor zwar die ersten Heimpunkte, blieb aber weiterhin auf heimischem Terrain unbesiegt. Der Gegner trat gegenüber der Vorsaison stark verbessert auf. Ballsicher mit schnellen Staffetten ging es zügig durchs Mittelfeld. Allein mit der Torgefahr war es nicht weit her. Viel effektiver stellten sich die Bäckerjungen an. Hannes Lutz sah Jonathan Burgmer am Fünfmeterraum sträflich ungedeckt. Sein Paß verwertete dieser zur frühen Führung 1:0/8.Min. Unbeeindruckt erspielten sich die Gäste ein Übergewicht, trafen

» Weiterlesen

Bitburger Kreispokal: SG 99 Andernach II kommt in die nächste Pokalrunde

DJK Müllenbach – SG 99 Andernach II  0:4  (0:0) Das Pokallos schickte die Rheinlandligareserve zum Nürburgring zur dortigen DJK Müllenbach. In der ersten Runde war TuS Hausen mit 9:0 besiegt worden, doch allen Beteiligten war klar, das mit Müllenbach ein anderes Kaliber bevorstand. Auf dem ungeliebten Hartplatz zeigten die Hausherren sofort Präsenz, Andernach kam nicht zur Entfaltung. Ein Steffen Weber in Bestform bewahrte seine Elf vor allem zwischen Minute 25 und 35 gleich mehrfach mit tollen Paraden vor einem Rückstand. Gegen ein 3:0 für die Müllenbacher hätte niemand etwas einwenden

» Weiterlesen

Frauen-Regionalliga: SG 99 bestreitet zwei Heimspiele in nur drei Tagen

Sieben Siege in Serie für die SG 99 zum Saisonauftakt. Klingt ein wenig rekordverdächtig, ist es aber noch lange nicht. In der Regionalliga Südwest, in der sich die Andernacher Fußballfrauen derzeit zum vierten Mal in ihrer Vereinsgeschichte für ein Jahr tummeln, wird die Marke des TSV Schott Mainz wohl noch eine ganze Weile unangetastet bleiben. In den Spielzeiten 2013/14 und 14/15 sammelte das Ensemble aus der Landeshauptstadt sagenhafte 42 Siege am Stück. Und auch die persönliche Hitliste der SG 99 ist nicht von schlechten Eltern, aber deutlich kürzer: In der

» Weiterlesen

Frauen & Juniorinnen: Die Termine am Wochenende (13./14. Oktober)

Regionalliga Frauen: SG 99 Andernach – SV Holzbach am Sonntag um 14 Uhr auf dem Stadion-Rasenplatz. Rheinlandliga Frauen: SG 99 Andernach II – SV Ehrang am Samstag um 20 Uhr auf dem Stadion-Kunstrasenplatz. B-Juniorinnen-Regionalliga: 1. FFC Niederkirchen – SG 99 Andernach am Sonntag um 12.30 Uhr auf dem Rasenplatz in 67150 Niederkirchen.

» Weiterlesen

A-Klasse: Rheinlandligareserve mit Remis in Mayen

Rheinland Mayen – SG 99 Andernach II  2:2  (0:0) Die Bäckerjungenelf bekommt offenbar auswärts ihre PS einfach nicht auf den Platz gebracht. Vor dem Spiel erschienen die Gäste als der klare Favorit, zumal die letzten Ergebnisse der Mayener auch nicht gerade Furcht einflößend waren. Da es aber im Angriff an Durchsetzungsvermögen mangelte, gleichzeitig das Mittelfeld keinen richtigen Zugriff bekam, konnten die Hausherren – übrigens auf 4 Positionen qualitätsmäßig deutlich aufgerüstet – das Spiel gut verwalten. Andernachs größte Chance bestand aus einem indirekten Freistoß zentral im Strafraum, welcher kläglich verschossen wurde

» Weiterlesen

Plan voll erfüllt – dennoch unglücklich verloren

Unsere B1-Junioren schlagen sich beachtlich gut in der Regionalliga. Geschlossene Mannschaftsleistung, Motivation und Mut kennzeichnen das Team der Coaches Salvatore Nizza und Dirk Windhäuser. Auch für das Spiel am Wochenende gegen SV Elversberg hatte sich das Team einiges vorgenommen, den Plan auch weitgehend umgesetzt und am Ende unglücklich verloren. „Vielleicht hätten wir noch einen Tick mutiger spielen sollen, aber wir Coaches sind mächtig stolz auf das Team und wir entwickeln uns beständig weiter“, so Salvatore Nizza nach der Partie. Unser Team stand defensiv stabil und machte den Gästen das Leben

» Weiterlesen
1 2 3 14