A-Klasse: SG 99 II schafft zweiten Derbysieg

SG 99 Andernach II – Spfr.Miesenheim 2:1 (0:1) Nun hat der Lokalrivale seine erste Niederlage bezogen. Und es musste ein extrem hartes Brett von Andernach durchbohrt werden. Im recht ausgeglichenen Spiel der ersten Spielhälfte besaßen die Bäckerjungen zwar die besseren Tormöglichkeiten – vor allem in Person von Kevin Kowalski zwei Mal in der 13.Min und per Kopfball in der 33.Min.  – doch ein mißglückter Rückpaß Dominik Größgens, der im übrigen ein gutes Spiel ablieferte, wurde von Miesenheims Angreifer eiskalt verwandelt. Steffen Weber konnte nichts mehr retten, das Leder rutschte unter

» Weiterlesen

A-Klasse: SG 99 Andernach II triumphiert auf Eicher Horeb

SG Eich/Nickenich/Kell – SG 99 II  1:4 (0:3) Die Bäckerjungen zeigten auf dem Eicher Horeb eindrucksvoll, dass Ballbesitzfußball und Feldvorteile noch lange keine Garanten für ein erfolgreiches Spiel sein müssen. Zwar hatten die Hausherren durchweg mehr vom Spiel, gingen aber in der Defensive sehr schlampig zu Werke – oder waren die Angreifer der SG 99 II so stark ? – so dass damit kein Blumentopf zu gewinnen war. Die SG Eich kam zur ersten Chance durch Maximilian Hilt (9.Min. / in die Wolken), zuvor hätte es durch Oliver Kubatta in

» Weiterlesen

A-Klasse: SG 99 II holt ersten Sieg überdeutlich

SG 99 Andernach II – Rheinland Mayen 7:1 (3:0) Nun sind die ersten drei Punkte endlich eingefahren. Die neu formierte Elf von Rhld.Mayen unter dem langjährigen Ex-Andernacher Trainer Günter Nebgen stellte die Bäckerjungen nur für kurze Zeit vor Probleme. Oliver Kubatta nach 8 Minuten und Kevin Kowalski aus 18 Metern in der 14 Minute sorgten schnell für ruhige Verhältnisse. Als nach einer Verbalattacke Mayens Routinier Patrick Rölle überraschend mit Rot vom Platz musste (35.), nutzte Dominik Größgen per Kopfball nach einer Kim Kossmann-Ecke seine Chance zum 3:0 (38.) Sofort nach

» Weiterlesen

A-Klasse: SG 99 II verliert auch das zweite Meisterschaftsspiel

Ahrweiler BC II – SG 99 Andernach II  2:1 (1:0) Wer das Spiel gesehen hat, muß den Gästen eine unnötige Niederlage testieren. Ohne den Elfer 13 Minuten vor Schluß hätten die Hausherren nie und nimmer einen Sieg erzielen können. War die ABC II Mannschaft in der ersten Hälfte das aktivere Team mit der größeren Zahl an Torschüssen, die Steffen Weber nicht ernsthaft prüften, kamen die Bäckerjungen bei ihren wenigen Torchancen immerhin zu einem Lattentreffer. Eine unfreiwillige Abwehraktion ließ das Leder über den Keeper auf die Latte springen( 10.Min.) Daneben retteten

» Weiterlesen

A-Klasse: SG 99 II unterliegt Aufsteiger Saffig

Rhein/Ahr 1.Spieltag SG 99 Andernach II – SC Saffig  1:3 (0:1) Damit hatte man in Andernach nicht unbedingt gerechnet. Im ersten Meisterschaftsspiel verlor die Rheinlandligareserve in einer turbulenten Schlußphase gegen den Lokalrivalen nicht unverdient. Der Gast begann wie erwartet zunächst defensiv eingestellt und hatte gleich mehrfach Glück, nicht in Rückstand geraten zu sein. Ein Schuß von Andreas Reiswich an die Lattenunterkante – der Schiri gab zumindest kein Tor – in der 10.  Min. und eine Glanzparade von Keeper Sascha Traupe nach 11  Min. standen nach einer Viertelstunde auf SG Seite

» Weiterlesen

A-Klasse: Erfolgreicher Saisonstart der SG 99 Andernach II

Kreispokal A/B Klasse Rhein/Ahr 1.Runde DJK Plaidt – SG 99 II  0:4 (0:1) Zum ersten Saisontreffer benötigten die Bäckerjungen genau 50 Sekunden. Über Kim Kossmann,Tobias Wagner und zuletzt Kevin Kowalski, der  am Fünfmeterraum nur noch einschieben musste, wurde die Plaidter Defensive sofort überrascht. Weitere Großchancen blieben danach von der SG 99 II ungenutzt und die Hausherren übernahmen nach einer Viertelstunde das Kommando. Nach einem Freistoß außen ans Lattenkreuz der SG nach 15.Min., wehrte Plaidts Keeper einen Kowalskischuß ebenfalls an die Latte ( 38.) . Bei einem Mißverständnis in der Andernacher

» Weiterlesen

A-Klasse: SG 99 Andernach II schafft gegen den Meister ein Remis

SG 99 Andernach II – FC Plaidt  2:2 (0:1) Obwohl der FC Plaidt bereits den Titel in der Tasche hatte, war man offenbar nicht gewillt, die Saison mit einer Niederlage zu beenden. Die erste Viertelstunde bestimmte der Gast das Spiel, kam aber nur zu Halbchancen. Dann war Maicol Oligschläger im letzten Moment am Plaidter Strafraum unfair gebremst worden. Den fälligen Freistoß setzte Kevin Müller knapp neben den Pfosten (17.Min) . Mit einem platzierten Flachschuß von der Strafraumgrenze ging der FC Plaidt jedoch in Führung 0:1/22.Min./Pascal Zimmer. Im Gegenzug vergab Jakob

» Weiterlesen

A-Klasse: Rheinlandligareserve schenkt Kruft einen Punkt

DJK Kruft – SG 99 Andernach II  3:3 (1:3) Von Wettbewerbsverzerrung konnte keinesfalls die Rede sein. Dazu ist die Rivalität unter den Spielern, darunter einige Ex-Andernacher auf Krufter Seite – zu groß. Spielerisch  limitierte Krufter lagen verdient nach 17 Minuten 0:1 zurück. Maicol Oligschläger gelang der gut herausgespielte Treffer. Etwas überraschend kam die Heimelf zum Ausgleich durch Dennis Klapperich per Kopfball. Nach einer weit geschlagenen Flanke lag ein Stellungsfehler bei der SG 99 II zugrunde ( 26.  Min. ). Unbeeindruckt agierten die Gäste und nutzten Fehler im Aufbauspiel noch vor

» Weiterlesen

A-Klasse: Rheinlandligareserve liefert vogelwilde Vorstellung

SG 99 Andernach II – SV Remagen 4:4 (1:1) Für die Elf von Kim Kossmann war das Spiel ebenso bedeutungslos wie für den Gast. Die SG 99 Andernach II war längst gesichert und der SV Remagen bereits abgestiegen. Umso erstaunlicher präsentierten sich die beiden Mannschaften. Die Heimelf ging stark ersatzgeschwächt ins Rennen, der Gast legte los, als ging es um alles oder nichts. Mangelnde Cleverness vor dem Andernacher Tor verhinderte die Gästeführung. Ein kluger Spielzug reichte der SG 99 II zur Führung durch Maicol Oligschläger. Vorarbeit leistete Enis Bajrami (

» Weiterlesen

A-Klasse: SG 99 Andernach II ohne Punkt in Dernau

SV Dernau – SG 99 Andernach II  2:1 (1:0) Rein theoretisch ging es in diesem Meisterschaftsspiel um nichts mehr. Man konnte also spieltaktisch etwas ausprobieren. Die Bäckerjungen von Trainer Kim Kossmann spielten gut mit, dummerweise gab es bei einer der wenigen Flanken in der 15.Min. einen Stellungsfehler. Am langen Pfosten konnte Ivan Bossauer unbedrängt zur Dernauer Führung treffen. Danach stellten die wenigen Torschüsse Etienne Retterath auf keine ernste Probe. Man hatte durchaus in Person von Philip Oster und Hannes Lutz die Ausgleichschance auf dem Fuß. Nach dem Seitenwechsel erwischte Dernau

» Weiterlesen
image_pdfimage_print
1 2 3 5