Rheinlandliga: Die große Conrad-Show

SG 99 Andernach – SG Ellscheid 5:3 (1:2) Andernach. 50 Minuten waren gespielt, da schien sich die Krise der SG 99 Andernach zu einem Desaster auszuweiten. Eine Flanke von Kai Gayer lenkte Daniel Neunheuser unglücklich zum 1:3 ins eigene Tor. Heimniederlage gegen einen direkten Konkurrenten, neun Punkte aus vierzehn Spielen, Abstiegsplatz – die Stimmung in Andernach hätte wohl einen neuen Tiefpunkt erreicht. Dass es anders kam lag vor allem an Ole Conrad, der einen absoluten Sahnetag erwischte. „Ole war mit seinen vier Toren natürlich der Mann des Tages“, sagte SG-Trainer

» Weiterlesen

A-Klasse: SG 99 Andernach II lässt in Remagen nichts anbrennen

Spielbericht SV Remagen- SG 99 Andernach II  1:5 (0:2) Die Hausherren begannen so, wie es ihrem Tabellenplatz entsprach. Stark defensiv, nach vorne ohne Durchsetzungsvermögen. Dagegen wollte die Elf von Kim Kossmann schnell einen Vorsprung erzielen. In der 13.Minute traf Florian Cui nach Freistoß per Kopfball nur den Pfosten, besser machte es Oliver Wallenborn drei Minuten später. Sonst nicht gerade als Torschütze auffällig, zimmerte er das Leder mit voller Wucht aus halblinker Position 25 Meter vor dem Kasten in den Torwinkel 0:1/16. Hannes Lutz und Maicol Oligschläger versäumten es, den Vorsprung

» Weiterlesen

Frauen-Regionalliga: Hinten dicht, vorne nichts – SG 99 spielt 0:0 in Siegelbach

Innerhalb von nur fünf Tagen haben die Fußballfrauen der SG 99 Andernach einen komfortablen Sechs-Punkte-Vorsprung an der Tabellenspitze der Regionalliga Südwest fast komplett aufgebraucht: Dem 3:4 im Heimspiel gegen den TuS Wörrstadt folgte nun ein nicht minder überraschendes 0:0 beim noch sieglosen Vorletzten SC Siegelbach. Dabei setzte sich das Abschlusspech nahtlos fort: Ein Distanzschuss von Caroline Asteroth (18.) traf nur die Latte, ein Kopfball von Kapitänin Magdalena Schumacher endete am Pfosten (43.). Als Spielertrainerin Isabelle Stümper im Strafraum des Gastgebers gefoult wurde, wartete Andernach auf den fälligen Elfmeterpfiff – vergebens

» Weiterlesen

Starkes Spiel: C1-Junioren bezwingen Mülheim-Kärlich

Wer gestern zum Spiel unserer C1 gegen die SG2000 Mülheim-Kärlich ins Stadion gekommen war, erlebte einen packenden Fußballkrimi. Die Gäste aus Mülheim-Kärlich stehen mit dem Rücken zur Wand im Abstiegsbereich. Es war also klar, dass uns ein Gegner erwartete, der alles daran setzt, aus dem Tabellenkeller herauszukommen. Das dies am heutigen Tag nicht gelang, war einer geschlossenen Mannschaftsleistung unserer Jungs und unserem Torwart „Hammer“ zu verdanken. Zunächst hatte unser Team den besseren Einstieg ins Spiel. Bereits in der 11. Minute konnte Ramadan Bekiri zum 1:0 einschieben. Mülheim gab jedoch nicht

» Weiterlesen

A1-Junioren: Spiel gedreht, Punkte geholt

Obwohl man beim Heimspiel am Freitagabend gegen die JSG Cochem bereits in der 5. Minute einen frühen Führungstreffer der Gäste hinnehmen musste, steckte das Team von Wolfgang Durben und Volker Ackermann nicht auf. Nach einer recht zerfahrenen und nervösen Phase des Teams konnte Karim Hassanin dann in der 40. Minute ausgleichen. Der Treffer sorgte für moralischen Auftrieb, so dass unsere A-Jugend im zweiten Durchgang ein ganz anderes Gesicht zeigen konnte. In der 50. Minute legte Fabian Molitor folgerichtig nach und auch Karim Hassasin konnte sich erneut in die Liste der

» Weiterlesen

C2-Junioren gewinnen Pokalkrimi in Mülheim-Kärlich

Spannender kann ein Derby kaum sein. Beim heutigen Rheinlandpokalspiel trafen unsere C2-Junioren auf die ehemalige Mannschaft unseres Trainers Uwe Oster. Von Beginn an entwickelte sich ein engagierter Schlagabtausch. Doch dank der kompakten Defensive gelang es den Gastgebern nicht, den Ball im Netz unterzubringen. Das Unentschieden zur Halbzeitpause ging in Ordnung, beide Teams hatten Spielanteile und Chancen. Im zweiten Durchgang kam unser Team dann immer besser ins Spiel und erarbeitete sich gute Chancen, die aber ebenfalls nicht verwertet werden konnten. Auch als die Gastgeber nach einem Feldverweis in Unterzahl spielen mussten,

» Weiterlesen

Frauen-Regionalliga: SG 99 stolpert erstmals beim 3:4 gegen Wörrstadt

Was wohl früher oder später zu erwarten war, ist nun wie befürchtet auch eingetreten: Im Nachholspiel der Regionalliga Südwest stolperten die bis dato verlustpunktfreien Fußballfrauen der SG 99 Andernach erstmals, gegen den TuS Wörrstadt musste der Tabellenführer in Runde neun ein überraschendes 3:4 (0:1) vor eigenem Publikum einstecken. Kurz nach der Pause gelang den Bäckermädchen zwar die kurzzeitige Kehrtwende, am Ende kassierten sie aber doch im siebten Vergleich die erste Niederlage gegen den Deutschen Frauenmeister von 1974. War’s das im Vergleich zum benachbarten Rasenplatz etwas kleinere Kunstrasenarreal, das den Spielfluss

» Weiterlesen

Rheinlandliga: Eine vergebliche Aufholjagd

SV Mehring – SG 99 Andernach 3:2 (3:0) Mehring Auch in Mehring gab es für die kriselnden Bäckerjungen nicht zu holen. Dabei zeigten die Gäste nach katastrophalem Start zumindest im zweiten Spielabschnitt gute Ansätze. Ein Punkt sollte am Ende aber dennoch nicht mehr herausspringen. „Nach 22 Minuten dachte ich, dass es heute zweistellig wird“, fasste SG-Trainer Franz Kowalski die Anfangsphase seiner Mannschaft zusammen. Zu diesem Zeitpunkt stand es bereits 3:0 für die vollständig überlegenen Gastgeber. Gerade einmal 23 Sekunden waren gespielt, da traf Fabio Fuhs zum 1:0. Die Andernacher waren

» Weiterlesen
image_pdfimage_print
1 2 3