Vierter Sieg in Folge – SG 99 gewinnt auch in Morbach

Was sich bei der SG 99 Andernach gerade abspielt, hätte sich wohl auch ein Hollywood-Regisseur nicht besser ausdenken können. Nach Monaten ohne Sieg hat die Mannschaft plötzlich die eigene Stärke so sehr wiedergefunden, dass sie derzeit kaum besiegbar scheint. Am Freitagabend musste das die FV Morbach einsehen. Dort gelang den Bäckerjungen ein verdienter 2:0-Auswärtssieg. Der vierte Dreier in Folge. „Wir hatten einen Plan, der von vornherein aufgegangen ist“, sagt Trainer Kim Kossmann. Seine Mannschaft habe kaum eine gefährliche Torchance zugelassen, sehr gut verteidigt und super umgeschaltet. Schon vor der Pause

» Weiterlesen

Uwe Kroll scheidet zum 31.12.2022 als Jugendleiter aus – Aufgaben werden auf mehreren Schultern verteilt

Unser Jugendleiter Uwe Kroll muss sein Amt als Jugendleiter aus gesundheitlichen Gründen zur Verfügung stellen. Als Teil des „neuen“ Vorstands ist Uwe Kroll seit Mitte des Jahres offiziell als Jugendleiter aktiv und stellte vorher schon die Weichen für die Junioren-Saisons. „Mir liegt die SG am Herzen und ich habe jede Menge Energie in diese Aufgabe gesteckt. Leider ist es für mich in der Zukunft nicht mehr möglich, mit der nötigen Kraft diese anspruchsvolle Aufgabe zu begleiten. Ich bin mir sicher, dass wir für die nächsten Jahre gut aufgestellt sind und

» Weiterlesen

Drei Elfmeter zum Glück – SG 99 dreht 0:2-Rückstand gegen Bitburg

Der Fußball ist ein launiges Wesen. Kaum jemand kann das gerade so gut nachvollziehen wie die Spieler der SG 99 Andernach. Monatelang rackerten sie sich (fast) ohne Erfolgserlebnis ab. Und plötzlich scheint alles wieder zu funktionieren. Am Sonntag waren die Bäckerjungen gegen den Tabellendritten aus Bitburg schon früh mit 0:2 hinten. Doch statt eines Debakels gab es einen am Ende verdienten 4:2-Sieg. Den nun bereits dritten in Folge. Dazwischen lagen ganz viel Kampf und Leidenschaft. „Hammer“. Ein Wort von Trainer Kim Kossmann reichte eigentlich schon, um das Spiel treffend zusammenzufassen.

» Weiterlesen

Knappe Kiste: SG 99 II kassiert ein 0:1 gegen den Regionalliga-Spitzenreiter aus Elversberg

Viel hat nicht gefehlt, dann hätte die SG 99 Andernach II dem Tabellenführer der Frauenfußball-Regionalliga Südwest ein Bein gestellt. Am Ende aber gewann der Zweitliga-Absteiger SV 07 Elversberg das Nachholspiel beim Klassenneuling dank des frühen Freistoßtores von Lena Reiter denkbar knapp mit 1:0 (1:0). Kappy Stümper, Trainer der Bäckermädchen-Reserve, war mit der engagierten Vorstellung seiner Schützlinge einverstanden: „Wir haben gegen den Spitzenreiter eine großartige kämpferische Leistung gezeigt. Daher sind wir trotz der knappen Niederlage stolz auf unser Team. Leider haben wir dreimal nur das Aluminium des gegnerischen Tores getroffen und

» Weiterlesen

„Ich bin einfach nur stolz auf die Jungs“- SG 99 gewinnt 3:1 in Neitersen

Am Ende stehen Jubel, Umarmungen und ganz viel Erleichterung. Es läuft bereits die vierte Minute der Nachspielzeit auf dem Neiterser Kunstrasen, als Gian Luca Dolon nach einem Konter zum 3:1 trifft. Danach ist Schluss. Und die SG 99 Andernach hat endlich wieder erlebt, dass Fußball auch Spaß machen kann. Sechs Punkte aus fünf Tagen bedeuten den Sprung auf den 13. Tabellenplatz der Rheinlandliga. „Ich bin einfach nur stolz auf die Jungs“, sagt Trainer Kim Kossmann nach Spielende. Wille und Einsatz hätten absolut gestimmt. Und auch spielerisch war der Auftritt im

» Weiterlesen

Maicol Oligschläger schießt die SG 99 zum ersten Heimsieg

Es war sicherlich kein schönes Spiel, aber eins mit einem erlösenden Ergebnis. Erstmals seit Ende August ging die SG 99 Andernach am Mittwochabend wieder in einem Pflichtspiel als Sieger vom Platz. 88 Minuten waren gespielt, als der eingewechselte Maicol Oligschläger den Ball zum 2:1-Siegtreffer gegen Ellscheid ins Tor drosch. 88 Minuten, in denen zwischen begeisterndem Angriffsfußball und spürbarer Verunsicherung bei den Gastgebern alles dabei war. „Ich bin froh, dass die Jungs heute bis zum Ende Gas gegeben haben“, sagte Trainer Kim Kossmann. „Auch wenn es keine Glanzleistung war, heute zählen

» Weiterlesen

Spitzenmäßig: SG 99 siegt dank treffsicherer Schermuly-Schwestern beim Primus RB Leipzig mit 3:2

Welch ein Coup, der den zuletzt so geplagten Bäckermädchen da gelungen ist. Mit einer großartigen Mannschaftsleistung, gepaart mit einigen individuellen Highlights, gewannen die Zweitliga-Fußballerinnen der SG 99 Andernach ihr Auswärtsspiel beim erklärten Aufstiegsfavoriten RB Leipzig mit 3:2 (2:1), brachten dem Tabellenführer die erste Saisonniederlage bei und untermauerten ihren Ruf als Schreckgespenst der Rasenballsportlerinnen. Bereits in der vergangene Saison hatte Leipzig beide Spiele gegen Andernach verloren und den Aufstieg am Saisonende knapp verpasst. „Die Vorzeichen standen diesmal denkbar schlecht“, erinnerte ein glücklicher Andernacher Trainer Florian Stein noch einmal an die schweren Verletzungen

» Weiterlesen

Starker Andernacher Auftritt gegen Metternich wird nicht belohnt

Andernachs Trainer Kim Kossmann gehen langsam die Superlative aus. Da macht seine Mannschaft gegen den formstarken FC Metternich das wohl beste Spiel seit langer Zeit und steht nach einem Gegentor in letzter Sekunde zum 2:3 doch wieder mit leeren Händen da. „Ich bin sprachlos“, sagt der leidgeprüfte Kossmann. „Das war brutal und tut mir für die Jungs unendlich leid.“ Die hatten bis dahin in einem vor allem in der ersten Halbzeit schnellen und abwechslungsreichen Spiel eine gute Figur gemacht und vor allem viel Moral bewiesen. Enrico Rössler hatte die Metternicher

» Weiterlesen

Bittere Diagnose: Nach Carolin Schraa fällt nun auch Zoe Brückel länger aus

Die schlechten Nachrichten im Lager der Bäckermädchen reißen im Moment leider nicht ab: Zunächst erlitt Top-Torjägerin Carolin Schraa beim Zweitliga-Spiel in Wolfsburg eine Kreuzbandverletzung, nur eine Woche später ereilte Innenverteidigerin Zoe Brückel (Bild unten) im Heimspiel gegen Jena das gleiche sportliche Schicksal. Die talentierte 20-Jährige wechselte im Sommer des Vorjahres vom Süd-Regionalligisten FSV Hessen Wetzlar nach Andernach, seither stand sie in allen (!) 33 Punktspielen und auch in den drei DFB-Pokalspartien von Beginn an auf dem Platz. Beide Spielerinnen sind nicht nur rein sportlich aus der Mannschaft nicht mehr wegzudenken,

» Weiterlesen
image_pdfimage_print