B-Jugend sichert sich den Meistertitel

In 21 Spielen ungeschlagen und im Gesamtverlauf der Saison nur drei knappe Niederlagen eingesteckt, das ist die hervorragende Bilanz der B-Jugend der SG 99 Andernach in der abgelaufenen Saison.

Am Wochenende konnte die Mannschaft von Trainer und Jugendleiter Salvatore Nizza den Meistertitel in der Rheinlandliga und Aufstieg in die Regionalliga, der zweithöchsten Jugend-Liga in Deutschland, klarmachen. Auswärts schlug die Truppe Eintracht Trier mit 2:3 und sicherte sich so am letzten Spieltag die entscheidenden zwei Punkte Vorsprung vor Verfolger TuS Koblenz. „Das war eine richtig starke Saison mit den Jungs. Ich bin sehr stolz auf die gezeigten Leistungen und freue mich, dass sich die Jungs auch den Lohn für die Mühen gesichert haben“, so Trainer Nizza. Sein Team zeigte sich sowohl in der Offensive als auch in der Defensive sehr stark.

Bemerkenswert ist auch, dass die Mannschaft aus Andernach in 26 Spielen nur insgesamt 27 Gegentore hinnehmen musste. Nur zwei Teams aus der Liga waren hier knapp besser. „Die SG 99 bemüht sich um große Nachhaltigkeit in der Jugendarbeit. Auch in den unteren Altersklassen streben wir danach, die Kinder gut auszubilden und mit Spaß beim Fußball zu halten“, so Salvatore Nizza und Co-Trainer Andy Butz. Zunächst jedoch dürfen sich die Nachwuchskicker aus der Bäckerjungenstadt auf die verdiente Saisonpause und eine hoffentlich spannende Weltmeisterschaft freuen.

image_pdfimage_print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.