B-Juniorinnen-Regionalliga: SG 99 schrammt in Mainz an einem Punkt vorbei

TSV Schott Mainz – SG 99 Andernach 1:0 (0:0)

Am Sonntag kassierten die B-Juniorinnen der SG 99 Andernach mit vergleichsweise kleinem Kader ein 0:1 (0:0) im Spiel der Regionalliga Südwest beim TSV Schott Mainz. Die Mannschaft war sich der Herausforderung beim ehemaligen Bundesligisten vor der Begegnung vollauf bewusst und musste neben den Spielerinnen auch auf ihren Cheftrainer Thomas Meyer verzichten, der krankheitsbedingt fehlte. Aufgrund einiger Umstellungen in der Startelf mussten sich die Bäckermädchen in den ersten Minuten erst finden, wodurch Mainz gut ins Spiel kam, jedoch trotz anfänglicher Überlegenheit keine Gefahr auf das Tor ausüben konnte. Nach 25 Minuten war auch die SG 99 gut im Spiel angekommen und erspielte sich die ersten Chancen. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes und umkämpftes Spiel, dennoch gingen die Mannschaften mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.

Luisa Theis kam zum Beginn des zweiten Abschnitts für Alexandra Wroblewska, um auf der rechten Seite für frischen Wind zu sorgen. Die SG 99 verteidigte weiterhin sehr gut und ließ aus dem Spiel heraus kaum Chancen zu. Das entscheidende 1:0 für den TSV fiel nach einem Eckball, den die eingewechselte Eva Geiben per Kopf ins Tor verlängerte. Die Mädels aus Andernach ließen den Kopf jedoch nicht hängen, stattdessen spielten sie mit guten Ideen nach vorne und übernahmen nun mehr und mehr das Spiel. Die Gäste versuchten gemeinsam bis zur letzten Minute, das nötige Tor zum Punktgewinn noch zu erzielen, waren jedoch vor dem Tor nicht zwingend genug, um den inzwischen verdienten Ausgleich zu schaffen.

Die von beiden Mannschaften fair geführte Partie endete demnach 1:0 für Mainz, die Bäckermädchen mussten trotz einer starken und kämpferischen Leistung ohne Punkte nach Hause fahren. Zwar überwog nach dem Spiel die Enttäuschung, Spielführerin Sophie Friedemann hob aber  treffend hervor: „Wir haben gut gekämpft!“ Mit dieser geschlossenen Mannschaftsleistung möchte das Team auch in das nächste Heimspiel am Sonntag um 15.30 Uhr gegen den 1. FFC Ludwigshafen starten.

 

image_pdfimage_print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.