Starkes Spiel: C1-Junioren bezwingen Mülheim-Kärlich

Bereits in der 11. Minute gelang Ramadan Bekiri der Treffer zum 1:0 für die SG 99

Wer gestern zum Spiel unserer C1 gegen die SG2000 Mülheim-Kärlich ins Stadion gekommen war, erlebte einen packenden Fußballkrimi. Die Gäste aus Mülheim-Kärlich stehen mit dem Rücken zur Wand im Abstiegsbereich. Es war also klar, dass uns ein Gegner erwartete, der alles daran setzt, aus dem Tabellenkeller herauszukommen. Das dies am heutigen Tag nicht gelang, war einer geschlossenen Mannschaftsleistung unserer Jungs und unserem Torwart „Hammer“ zu verdanken.

Jubel nach dem Siegtreffer

Zunächst hatte unser Team den besseren Einstieg ins Spiel. Bereits in der 11. Minute konnte Ramadan Bekiri zum 1:0 einschieben. Mülheim gab jedoch nicht auf inszenierte immer wieder gefährliche Angriffe, die aber von unserer kompakten Abwehrleistung stets zunichte gemacht werden konnten. Im Gegenzug konnte auch unser Team immer wieder gefährliche Aktionen zeigen. Allein der Torabschluss gelang nicht, so dass es beim Pausenstand von 1:0 blieb. Im zweiten Durchgang zeigten die Mülheimer erneut, dass sie nicht mit leeren Händen heimfahren wollten. Die größte Chance, zumindest einen Punkt mitzunehmen, hatten sie nach einem Foulspiel im Strafraum. Doch Torwart Ahmad „Hammer“ Khalil machte diese Hoffnung zunichte. Souverän hielt er den nicht optimal geschossenen Strafstoß und sicherte so die drei Punkte für die SG 99. Starke Leistung! (Fotos:© Britta Rauschnig)

image_pdfimage_print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.