2. Frauen-Bundesliga: SG 99 startet in Ingolstadt

Wir freuen uns in der Saison 2020/21 (Staffel Süd) ab dem 4. Oktober auf folgende Gegner (in chronologischer Reihenfolge): FC Ingolstadt 04, 1. FFC 08 Niederkirchen, 1. FC Saarbrücken, FC Bayern München II, TSG 1899 Hoffenheim II, FC Würzburger Kickers, Eintracht Frankfurt II und 1. FC Köln. Die exakte Terminierung der Anstoßzeiten erfolgt am 28. August.

» Weiterlesen

DFB-Gewinnspiel „Lande deinen Treffer“: Preise übergeben

Vor dem saisonalen Auftakttraining der 1. Frauenmannschaft unserer SG 99 Andernach am 28. Juli ging die Preisverleihung des Gewinnspiels „Lande deinen Treffer“, das die SG 99 gemeinsam mit dem DFB durchführte, über die sommerliche Bühne. Das Bild im Stadion der „Bäckermädchen“ zeigt Simone Gügel aus Kottenheim, Gewinnerin des 1. Preises, und Torsten Briem aus Köln, Gewinner des 3. Preises (neue und persönlich beflockte Heimtrikot-Garnitur der SG 99), flankiert von Andernacher Spielerinnen im neuen Auswärtsoutfit mit dem Lotto-Logo. Simone Gügel, selbst aktive Fußballerin beim regional benachbarten Bezirksligisten SG Eintracht Mendig/Bell, nahm

» Weiterlesen

Startschuss erfolgt: Frauen der SG 99 bereiten sich auf die Saison 2020/21 vor

In dieser Woche hat der Deutsche Fußballbund den neuen Rahmenterminkalender für den nationalen Pokalwettbewerb und die 2. Bundesliga der Frauen (Saison 2020/21) offiziell herausgegeben. Demnach startet die SG 99 Andernach am 27. September mit einem DFB-Pokalspiel, die Auslosung erfolgt wohl am 28. August im Rahmen der üblichen Managertagung in der DFB-Zentrale in Frankfurt. Eine Woche später (4. Oktober) steht die erste Begegnung in der nunmehr wieder ein Jahr lang zweigleisigen Klasse um Punkte auf dem Programm. Auch die Zahl der teilnehmenden Mannschaften ist mittlerweile fix: Alle 19 sportlich qualifizierten Teams

» Weiterlesen

Starke Partner: Stadtwerke Andernach und die SG 99

Ein Bild, das weit vor der Corona-Krise entstanden ist, inhaltlich aber weiterhin Symbolcharakter besitzt: Die SG 99 Andernach freut sich auch in der Saison 2020/21 auf die zuverlässige Partnerschaft mit den ortsansässigen Stadtwerken, hier vertreten durch Geschäftsführer Lars Hörnig bei einem Pressetermin mit unserer 1. Frauenmannschaft im Sommer des Vorjahres (Foto: Meta Welling). Am traditionsreichen Rheinhafen Andernach, einem der größten Frachthäfen am Mittelrhein, bieten die Stadtwerke mit der optimalen Infrastruktur einen reibungslosen Güterumschlag. Außerdem kümmern sie sich mit der Vermietung und Verpachtung von Lagerflächen am Hafen um die sichere Verwahrung

» Weiterlesen

Joelina Martini kommt von der U17 des 1. FC Köln nach Andernach

Fünfter Neuzugang für die Frauenmannschaften der SG 99 Andernach: Joelina Martini, hoffnungsvolles Nachwuchstalent aus Metternich und auch schon vom FC Bayern München umworben, wechselt von der U17 des 1. FC Köln zu den Bäckermädchen. In der Vorsaison erzielte die Angreiferin fünf Tore für die Elf aus der Domstadt in der Bundesliga West/Südwest. Die noch 16-Jährige zählt als Perspektivspielerin zunächst einmal zum Rheinlandliga-Team und soll im Seniorinnenbereich kontinuierlich an das Zweitliga-Niveau herangeführt werden.

» Weiterlesen

2. Frauen-Bundesliga soll wieder zweigleisig werden – Saisonstart am 4. Oktober?

Die seit zwei Jahren eingleisige 2. Frauenfußball-Bundesliga springt aufgrund der Corona-Krise zurück in die Vergangenheit und wird – wenn es nach dem deutlichen Votum der Vereine geht – in der Saison 2020/21 wieder zweigleisig daherkommen. Zumindest vorübergehend. Das ist im Prinzip das Ergebnis einer Videokonferenz der beteiligten Vereine mit dem DFB. Weil die Liga mit bis zu 19 Mannschaften und aufgrund der terminlichen Enge zu groß für einen „normalen“ Spielbetrieb mit Hin- und Rückspiel zu sein scheint, wurden zwei alternative Szenarien diskutiert. Verworfen wurde am Ende die zweite Idee, mit

» Weiterlesen

Kosovarische Nationalspielerin Besarta Hisenaj schließt sich der SG 99 an

Der vierte Neuzugang für die Fußballfrauen unserer SG 99 Andernach steht fest: Besarta Hisenaj kommt vom Süd-Regionalligisten FSV Hessen Wetzlar und schließt sich zur neuen Saison den Bäckermädchen in der 2. Bundesliga an. Die 21-Jährige ist seit 2019 kosovarische Nationalspielerin und absolvierte mit der Mannschaft noch Anfang März 2020 zwei Länderspiele gegen Russland und Slowenien. Sie wohnt in Beselich bei Limburg, der nun folgende Schritt erscheint in ihrer sportlichen Laufbahn fast logisch: „Ich bin Wetzlar dankbar für sieben tolle Jahre und wünsche dem Verein weiterhin viel Erfolg. Nun ist es

» Weiterlesen

Gewinnspiel: Lande deinen Treffer !

Nach dem vorzeitigen Saisonabbruch ruht der Ball in der 2. Frauen-Bundesliga. Eine harte Zeit für alle Fans, die ihre Mannschaft monatelang nicht unterstützen können. Gemeinsam mit dem DFB und den anderen 13 Vereinen der Liga hat sich die Frauenmannschaft unserer SG 99 Andernach nun eine ganz besondere Überraschung für die Fans ausgedacht: Auf www.dfb.social/2FBLGewinnspiel können alle Fans vom 15. bis 30. Juni exklusive Preise ihres Lieblingsklubs gewinnen! 1. Preis: Halte Dich fit und gewinne ein virtuelles Training mit Magdalena Schumacher und Lisa Umbach (Spielerinnen unserer SG 99 Andernach) 2. Preis:

» Weiterlesen

Grünes Licht: Zweitliga-Frauen der SG 99 trainieren in Kleingruppen

Grünes Licht für die Wiederaufnahme des Trainings: Nach Arminia Bielefeld und dem FSV Gütersloh hat nun auch die SG 99 Andernach als dritter Verein der 2. Frauenfußball-Bundesliga die sich bietende Gelegenheit wahrgenommen, unter eingeschränkten Bedingungen den Übungsbetrieb nach exakt siebenwöchiger Zwangspause neu zu starten. In seiner „4. Corona-Bekämpfungsverordnung“ schuf das Land Rheinland-Pfalz am 17. April überhaupt erst die Möglichkeit, eingeschränktes Training in 5er-Gruppen auf Basis einer strengen Hygieneverordnung wieder zuzulassen. Im Paragraf 1 (Absatz 7) heißt es: „Der Betrieb öffentlicher und privater Sportanlagen sowie Sportstätten … zu Trainingszwecken des Spitzen-

» Weiterlesen

Virtuelle Versammlung: Frauen der SG 99 werkeln fleißig im Homeoffice

Seit fast vier Wochen werkeln die Fußballfrauen der SG 99 Andernach sozusagen im Homeoffice. Steigerungsläufe, kreative Übungen, Stabilisation und Teamaufgaben hat Trainerin Isabelle Stümper in den Trainingsplan des Zweitbundesligisten geschrieben, den es im Rahmen des Kontaktverbots individuell abzuhandeln gilt. Eine in Teilen recht einseitige Belastung, die nicht ideal ist in Erwartung des Zeitpunkts, wann es denn endlich wieder halbwegs regulär weitergehen darf. Zuletzt versammelte sich die Mannschaft virtuell, um ein gemeinsames Workout abzuhalten. Als nicht systemrelevante Komponente hat sich der Sport nachvollziehbarerweise unterzuordnen. Aber natürlich machen sich die Verantwortlichen im

» Weiterlesen
image_pdfimage_print
1 3 4 5 6 7 18