Zurück in der Spur: SG 99 schenkt Potsdamer U20 gleich sieben Stück ein

Die Reisestrapazen waren es wert: Mit dem erstaunlich glatten 7:1 (5:1) bei der rund 600 Kilometer entfernt beheimateten U20 des 1. FFC Turbine Potsdam kehrten die Fußballfrauen der SG 99 Andernach in die Erfolgsspur zurück. Mit dem neunten Saisonerfolg kletterten die Bäckermädchen in der Tabelle der 2. Bundesliga nach zuvor vier sieglosen Spielen auf Platz zwei zurück. Und die zuvor 287 Minuten währende Torlosserie löste sich in der brandenburgischen Landeshauptstadt auch schlagartig in Luft auf. Keine Frage, dass Trainer Florian Stein trotz anhaltender Personalsorgen mit dem Erreichten zufrieden war: „Da

» Weiterlesen

Bitter: Besarta Hisenaj erleidet Kreuzbandriss im Spiel gegen Hoffenheim

Was am vergangenen Sonntag nach knapp 34 Minuten im Zweitliga-Spiel der SG 99 Andernach gegen die U20 der TSG Hoffenheim zu befürchten war, hat sich nun leider bewahrheitet: Unsere kosvarische Nationalspielerin Besarta Hisenaj musste mit einer schweren Knieverletzung vom Platz – später stellte sich heraus, dass sie einen Riss des vorderen Kreuzbandes in Kombination mit einem Meniskusriss erlitten hat. Damit fällt die 24-Jährige (auf dem Bild im schwarzen Trikot gegen gleich drei Bayern-Spielerinnen) ähnlich wie ihre Abwehrkolleginnen Zoe Brückel und Magdalena Schumacher erst einmal längerfristig aus. „Ich bin sehr traurig

» Weiterlesen

Stein sieht nach dem 0:0 der SG 99 gegen die TSG Hoffenheim II positive Aspekte

Die SG 99 Andernach hat in der 2. Frauenfußball-Bundesliga anscheinend das Siegen verlernt. Im Heimspiel gegen die U20 der TSG Hoffenheim zeigten sich die Bäckermädchen zwar im Vergleich zur vorangegangenen 0:2-Niederlage in Gütersloh deutlich verbessert, allerdings kam die Elf von Trainer Florian Stein trotz guter Einschussmöglichkeiten nicht über ein 0:0 hinaus. Durch das vierte Remis im sechsten Spiel des Jahres büßten die Andernacherinnen Tabellenplatz zwei an den Nachwuchs des FC Bayern München ein. Stein haderte nach dem Schlusspfiff nur bedingt mit dem verpassten Sieg, dem die SG 99 in den

» Weiterlesen

Stecker gezogen: SG 99 verliert mit 0:2 in Gütersloh erstmals in diesem Jahr

Die SG 99 Andernach droht aus der Spur zu geraten. Das 0:2 (0:0) beim aufstiegswilligen FSV Gütersloh war nach drei Unentschieden das vierte sieglose Zweitligaspiel in Folge für die Andernacher Fußballerinnen und zugleich die erste Niederlage im Kalenderjahr. SG-99-Trainer Florian Stein nahm kein Blatt vor den Mund: „Wir müssen in jedem Spiel unsere Tugenden auf den Platz bringen. Wenn uns das nicht gelingt, so wie heute, dann bekommen wir Probleme.“ In der Tönnies-Arena auf dem Gelände der bundesweit bekannten Fleischfabrik in Rheda waren 108 Zuschauer zunächst nicht sehr angetan von

» Weiterlesen

611 Zuschauer sehen ein 0:0 im Spitzenspiel der SG 99 gegen den FC Bayern München II

Da staunte so mancher Stammzuschauer: So viel wie diesmal ist selten los bei den Heimspielen der Andernacher Zweitliga-Fußballerinnen. Nicht weniger als 611 Zuschauer säumten den Kunstrasenplatz, auf dem die Bäckermädchen der SG 99 und die zweite Mannschaft des FC Bayern München zum Spitzenspiel aufeinandertrafen, und das Durchschnittsalter der Besucher tendierte deutlich gen einstellig. Des Rätsels Lösung: Mit Freikarten für die ganze Familie hatten SG-Trainer Florian Stein, Teammanagerin Isabelle Hawel und einige Spielerinnen an drei Grundschulen in Andernach und Mendig um neue Fans geworben und waren auf große Resonanz gestoßen. Einziger Schönheitsfehler:

» Weiterlesen

SG 99 Andernach verzichtet auf Bewerbung für die Frauen-Bundesliga

Die SG 99 Andernach wird sich bis zum Fristende (15. März) nicht dem Zulassungsverfahren für die erste Frauenfußball-Bundesliga (Saison 2023/24) unterziehen. Das erklärten Patrick Schmitz (Geschäftsführer der Frauen- und Mädchenabteilung), Isabelle Hawel (Teammanagerin und Abteilungsleiterin) sowie Florian Stein (Cheftrainer und Sportlicher Leiter) offiziell nach einer finalen Diskussionsrunde mit den Spielerinnen der ersten Mannschaft zu diesem Thema. Der aktuelle zweite Tabellenplatz berechtigt am Ende zwar sportlich für den Aufstieg, aber infrastruktureller und personeller Nachbesserungsbedarf in beträchtlichem Umfang veranlassten den Verein der sogenannten „Bäckermädchen“, sich nach der erst fünften Spielzeit in der

» Weiterlesen

Remis im Breisgau: SG 99 holt zum Rückrundenstart ein 3:3 beim SC Freiburg II

Auch der zweite Auswärtsauftritt in diesem Jahr endete für die Fußballfrauen der SG 99 Andernach mit einem Unentschieden bei einer Mannschaft aus der unteren Tabellenhälfte der 2. Bundesliga. Mit einem 3:3 (1:2) mussten sich die Bäckermädchen als Zweiter des Zahlenwerks am Sonntagmorgen bei einer extrem effizienten U20 des SC Freiburg zufriedengeben. „Mit diesem Punkt können wir ganz gut leben“, bewertete der Andernacher Trainer Florian Stein das vierte Remis der Saison nach dem Auftritt vor rund 200 Zuschauern im Möslestadion. Die Andernacherinnen begannen im Breisgau mit einem eher ungewöhnlichen 5-3-2-System. Der

» Weiterlesen

Platz zwei gefestigt: Schumacher trifft vor langer Verletzungspause zum 1:1 beim 1. FC Köln II

Die Fußballfrauen der SG 99 Andernach beenden die Hinrunde der 2. Bundesliga mit einem Unentschieden. Trotz des 1:1 (0:1) beim abstiegsbedrohten 1. FC Köln II bleiben die Bäckermädchen aber souverän auf Platz zwei hinter dem etwas enteilten Tabellenführer RB Leipzig. Trainer Florian Stein bilanzierte treffend: „Es war der nicht ganz zufriedenstellende Abschluss einer grandiosen Halbserie.“ Auch die aufstiegsambitionierte Konkurrenz auf den folgenden Plätzen kam nicht zum gewünschten Sieg: Der 1. FC Nürnberg ging mit 0:4 bei der TSG 1899 Hoffenheim II unter, der FSV Gütersloh musste sich mit einem 1:1

» Weiterlesen
image_pdfimage_print
1 2 3 24