D1 unterliegt knapp im Spitzenspiel

Nachdem unsere D1 im Spiel gegen die JSG Vordereifel Kürrenberg zunächst etwas schleppend ins Spiel fand, steigerte sich das Team von Steffen Weber und Maicol Oligschläger aber mit zunehmender Spieldauer immer mehr. Leider musste die Truppe einige Ausfälle durch Krankheit kompensieren, aber dennoch lieferte unsere D1 ein top Spiel ab. Nachdem man bereits in der 6. und 9. Minute einen Treffer hinnehmen musste, gelang Simon Noel Dieterle noch vor dem Seitenwechsel der wichtige Anschlusstreffer. Leon Scharrenbach erzielte in der 42. Minute das zweite Tor für unsere SG, doch jegliches Anlaufen blieb ohne weiteren Torerfolg, so dass die Partie am Ende 2:3 für Kürrenberg endete. „Ich bin trotz Niederlage zufrieden mit der Mannschaft, die sich aus einer schwierigen Situation ins Spiel hineingekämpft hat. Am Ende reichte es nicht zum Sieg, aber Kürrenberg verfügte auch über einige sehr starke Spieler, der Sieg geht demnach auch in Ordnung“, so Steffen Weber nach dem Spiel. In der Tabelle liegt unser Team nun auf Platz 2 hinter Kürrenberg.

image_pdfimage_print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.