Frauen-Regionalliga: Duell der Unbesiegten steigt am Sonntag um 13 Uhr

Wenn es so etwas wie einen Angstgegner wirklich gibt, dann kommt er am Sonntag um 13 Uhr zu den Fußballfrauen der SG 99 ins Andernacher Stadion. Die Rede ist vom 1. FFC 08 Niederkirchen, der die Bäckermädchen im Rahmen der fünften Runde in der Regionalliga Südwest zum fünften Mal in der gemeinsamen Geschichte herausfordert. In den zurückliegenden vier Begegnungen ging der noch unbesiegte Tabellenführer stets leer aus: 0:3, 1:2, 1:2 und 0:2 lauteten die Ergebnisse aus den Duellen mit dem Frauen-Traditionsverein aus der Westpfalz. Zweimal unterlag die SG 99 vor eigenem Publikum auf dem Kunstrasenplatz, diesmal geht die Partie auf dem benachbarten Naturrasen über die Bühne.

Spielertrainerin Isabelle Stümper lässt sich von der wenig berauschenden Bilanz nicht beeindrucken. Frei nach dem Motto: Was gestern war, ist für das Spiel am Sonntag nicht von Belang. Sie und auch Teamchef Kappy Stümper wissen aber genau, dass jetzt nur eine konzentrierte Leistung hilft, um gegen den im Punktspielbetrieb auch noch ungeschlagenen 1. FFC bestehen zu können: „Wir müssen uns gewaltig steigern, schließlich treffen wir zum ersten Mal in dieser Saison auf ein Team aus der Spitzengruppe.“ Vor Wochenfrist musste Niederkirchen allerdings den ersten Rückschlag der Saison verdauen, in der zweiten Runde um den DFB-Pokal kassierten die Schützlinge von Trainer Niko Koutroubis ein 1:3 vor eigenem Publikum gegen den FC Forstern (Aufsteiger in die Regionalliga Süd).

Personell sieht es bei den Andernacherinnen ein wenig besser aus als noch in der Vorwoche. Im Vergleich zum 2:0-Erfolg in Speyer ist Magdalena Schumacher aus ihrem Urlaub zurückgekehrt und wird wohl wieder als Abwehrchefin auflaufen. Für Sarah Preußner (Rückenprobleme) kommt ein Einsatz noch zu früh. Da die zweite Mannschaft ebenfalls am Sonntag das Rheinlandliga-Derby beim SC 13 Bad Neuenahr II (16.30 Uhr) bestreitet, werden womöglich Jasmin Umlauf und Natascha Rau zum Kader stoßen.

Nicht aufzuhalten war die SG 99 (am Ball mit Spielertrainerin Isabelle Stümper, ganz rechts Sarah Meinerz) beim Vorjahreszweiten FC 09 Speyer. Nach dem 2:0 sind die Bäckermädchen nun in der Liga schon seit dreieinhalb Stunden ohne Gegentor – diese Serie soll gegen Niederkirchen nach Möglichkeit ausgebaut werden. Foto: Norbert J. Becker

image_pdfimage_print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.