Rheinlandpokal: B-Junioren vor schwerem Spiel gegen Rot-Weiß Koblenz

Noch vor Beginn der Punktrunde trifft die B-Jugend-Regionalligamannschaft der SG 99 im Pokal auf einen überaus schweren Gegner. Der Nachwuchs von Rot-Weiß Koblenz nimmt in der Rheinlandliga eine gewichtige Rolle ein und spielt dort um den Aufstieg in die Regionalliga Südwest. Damit ist eine Begegnung auf Augenhöhe zu erwarten.

Die Vorbereitung der SG auf die noch ausstehenden Punktspiele ist bisher sehr holprig verlaufen. In der Winterpause haben sich vier Stammspieler aus dem Kader verabschiedet. Hinzu kommen drei dauerhaft verletzte Spieler, mit denen zeitnah nicht gerechnet werden kann. Hinzu kommen Corona-bedingte Ausfälle. Diese Situation hat dazu geführt, dass die Jugendleitung des Vereins, neben dem Torwart, noch weitere vier Feldspieler aus der C-Jugend auf Dauer in den Kader der U 17 beordert hat.

Die Jungs trainieren nun seit einigen Wochen zusammen mit den älteren Jahrgängen und das mit Erfolg. Sie sind mit Eifer dabei und machen eine beachtliche gute Figur. Sie waren bei allen Vorbereitungsspielen dabei. Trotzdem wären weitere Ausfälle für die Jungs um das Trainerteam Markus Hilbig und Sepp Bell nicht mehr zu verkraften. Vor diesem Hintergrund verliefen die Vorbereitungsspiele mit unterschiedlichem Erfolg. Zwei Siege und zwei Niederlagen sprechen für sich. Eine weitere Begegnung gegen die Spvgg EGC Wirges, den Tabellenführer der Rheinlandliga, steht noch aus.

Am Samstag, den 19. Februar kommt es allerdings zunächst zum Pokalspiel gegen Rot-Weiß Koblenz. Das Spiel wird um 17 Uhr auf dem Andernacher Kunstrasen angepfiffen. Alle Beteiligten freuen sich über möglichst viele Zuschauer.

(bu)

image_pdfimage_print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.