Starke Partner: Stadtwerke Andernach und die SG 99

Ein Bild, das weit vor der Corona-Krise entstanden ist, inhaltlich aber weiterhin Symbolcharakter besitzt: Die SG 99 Andernach freut sich auch in der Saison 2020/21 auf die zuverlässige Partnerschaft mit den ortsansässigen Stadtwerken, hier vertreten durch Geschäftsführer Lars Hörnig bei einem Pressetermin mit unserer 1. Frauenmannschaft im Sommer des Vorjahres (Foto: Meta Welling).

Am traditionsreichen Rheinhafen Andernach, einem der größten Frachthäfen am Mittelrhein, bieten die Stadtwerke mit der optimalen Infrastruktur einen reibungslosen Güterumschlag. Außerdem kümmern sie sich mit der Vermietung und Verpachtung von Lagerflächen am Hafen um die sichere Verwahrung der Güter. Tag für Tag wird Andernach und die Region mit Trinkwasser sowie Energie in Form von Strom und Erdgas versorgt – vom Privathaushalt bis zum Unternehmenskunden.

Als Unternehmen, das stark mit der Region verwurzelt ist, sorgen die Stadtwerke mit über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dafür, dass die Bürgerinnen und Bürger das Leben in und um Andernach genießen können. Hierfür bewirtschaften die Stadtwerke das Hallenbad, die Tiefgarage und das Parkhaus am Stadtgraben. Mit dem Stadtbus und dem Anruf-Sammeltaxi-Service machen die Stadtwerke Andernach mobil und bieten außerdem eine leistungsstarke und umweltbewusste Alternative zum Auto.

image_pdfimage_print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.