TuS Koblenz kommt zum 25. Jubiläum unserer SG 99

25 Jahren ist es her, dass die Fußballabteilungen der Spvgg, des BSV und der DJK Andernach in der SG 99 Andernach verschmolzen. Grund genug, das Jubiläum in diesem Sommer gebührend zu feiern. Daher lädt der Verein für Sonntag, 7. Juli zum großen SG-99-Andernach-Tag ins Stadion.Höhepunkt des Jubiläums ist um 14 Uhr ein Freundschaftsspiel gegen Regionalliga-Absteiger TuS Koblenz. Die Partie wird von Bundesliga-Assistent Benedikt Kempkes geleitet, der außerdem ab 12 Uhr für eine Autogramm- und Fragestunde zur Verfügung stehen wird.Rund um das Spiel wird es eine große Tombola geben. Eine Hüpfburg,

» Weiterlesen

Bäckerjungen gehen mit nur einem Herrenteam in die neue Saison

Die SG 99 Andernach wird in der Saison 2024/25 im Seniorenbereich der Männer ausschließlich mit der ersten Mannschaft in der Rheinlandliga vertreten sein. Eine zweite Mannschaft wird nicht mehr gemeldet. „Wir haben uns viele Gedanken gemacht und sind zu dem Entschluss gekommen, dass das für alle Beteiligten das Beste ist“, sagt Kim Kossmann, Trainer der „Ersten“ und zweiter Vorsitzender des Vereins.   Hauptgrund für die Entscheidung ist, dass in den vergangenen Jahren keine Spieler mehr aus der zweiten für die erste Mannschaft herangewachsen sind. Gerade nach dem Abstieg in dieser

» Weiterlesen

0:1 in Malberg – Bäckerjungen verlieren zum Saisonabschluss

Keine Punkte gab es zum Saisonabschluss für unsere SG 99 Andernach. Bei der SG Malberg unterlagen die Bäckerjungen mit 0:1 (0:1). „Es war ein typisches 0:0-Spiel“, sagt Trainer Kim Kossmann. Nach 25 Minuten nutzte Justin Nagel die einzige Großchance der Gastgeber zum entscheidenden Tor des Tages. Nach einem langen Ball überlupfte Nagel Torhüter Jannis Koch in seinem Andernacher Abschiedsspiel und traf zum 1:0. Ansonsten ereignete sich auf dem Malberger Kunstrasen nicht sonderlich viel. Auch die Gäste erspielten sich kaum Torchancen, kamen allerdings in der Schlussphase dem Ausgleich sehr nahe. Daniel

» Weiterlesen

1:3-Niederlage in Metternich – Bäckerjungen vergeben zu viele Chancen

Auswärtsniederlage für die SG 99 Andernach im vorletzten Saisonspiel: Beim abstiegsbedrohten FC Metternich reichte es am Sonntagnachmittag nur zu einem 1:3 (1:2). „Wir hatten sehr viele Chancen, die wir leider nicht genutzt haben“, sagte Trainer Kim Kossmann, der mit der Leistung seiner Mannschaft dennoch zufrieden war. So schlecht die Partie für die Bäckerjungen endete, so gut begann sie. Bereits in der sechsten Minute nutze Fabian Weber einen Abwehrfehler der Metternicher zum frühen 0:1. Doch die Gastgeber konnten das Spiel schnell drehen. Erst traf Kubilay Toumpan nach einem langen Ball zum

» Weiterlesen

2:2 gegen Morbach – Bäckerjungen punkten im letzten Heimspiel

Im ersten Spiel nach dem erfolgreichen Klassenerhalt gab es für die SG 99 Andernach zwar nicht den erhofften nächsten Sieg, aber beim 2:2 (2:2) gegen den FV Morbach zumindest einen hochverdienten Punkt. „Ich bin zufrieden“, sagt Trainer Kim Kossmann. „Wir haben zwar nicht gewonnen, aber eine super Leistung gezeigt.“ Dass es nicht zu mehr gereicht hat, lag leider auch an einer Szene, in der Torhüter Steffen Weber in seinem Abschieds-Heimspiel gar nicht gut aussah. Nach einem langen Pass lief Weber vor dem Strafraum am Ball vorbei, Sebastian Schell nutzte das

» Weiterlesen

Trotz zwischenzeitlicher Unterzahl – Bäckerjungen schlagen Immendorf und halten die Klasse

Der letzte Schritt ist getan. Und wie. Trotz knapp halbstündiger Unterzahl gewinnen unsere Bäckerjungen souverän mit 4:1 (1:0) gegen den abstiegsbedrohten TuS Immendorf und sichern sich damit auch rechnerisch den Rheinlandliga-Klassenerhalt. „Das war eine überragende Leistung“, sagt Trainer Kim Kossmann. „Gerade in der zweiten Halbzeit haben wir richtig guten Fußball gespielt.“ Mann des Spiels war Philipp Schmitz mit zwei Freistoßtreffern. Erst brachte er die Gastgeber nach neun Minuten aus 20 Metern mit 1:0 in Führung (9.), dann sah er in der zweiten Halbzeit einen zu weit aufgerückten Gästekeeper Marcel Behr

» Weiterlesen

Trotz Treffer nach 25 Sekunden – Bäckerjungen verlieren bei der FSG Ehrang

Nach 25 Sekunden sah es nach einer erfolgreichen Auswärtsfahrt aus, am Ende stand dann doch eine verdiente Niederlage. Die SG 99 Andernach unterlag am Sonntag trotz sehr früher Führung bei der FSG Ehrang mit 1:2 (1:0). „Gerade was wir in der zweiten Halbzeit gespielt haben, war sehr enttäuschend“, sagt Trainer Kim Kossmann nach Spielende. 90 Minuten zuvor durfte Kossmann an der Bank aber erst einmal jubeln. Vom Anstoß weg spielten die Gäste den Ball nach vorne, Nils Wambach verlängerte per Kopf, Gian Luca Dolon traf zum 0:1. Danach entwickelte sich

» Weiterlesen

2:3 gegen Mülheim-Kärlich – SG 99 unterliegt nur knapp

Eins war wie im Hinspiel: Für die SG 99 Andernach gab es auch im Rückspiel gegen die SG 2000 Mülheim-Kärlich keine Punkte. Der ganze Rest war sehr anders als sechs Monate zuvor. Statt eines 1:8 gab es ein 2:3 (2:2) gegen den Rheinlandliga-Dritten und statt eines desaströsen einen guten Auftritt der Bäckerjungen. „Ich bin absolut zufrieden mit unserer Leistung“, sagt auch Andernachs Trainer Kim Kossmann. Die Gastgeber fanden bei wechselhaft-kaltem von Anfang an gut in die Partie. Nach einem Foul an Gian Luca Dolon entschied der in vielen Szenen unglücklich

» Weiterlesen

8:1 bei Trier-Tarforst – Bäckerjungen stehen nach Schützenfest vor Klassenerhalt

Schöner kann eine Mannschaft den fast sicheren Klassenerhalt kaum klarmachen. Mit 8:1 (6:0) gewinnen unsere Bäckerjungen beim FSV Trier-Tarforst und überschreiten damit in der Rheinlandliga die 40-Punkte-Marke. „Das war ein geiles Spiel. Wir haben uns heute für einiges entschädigt, was wir in den letzten Jahren da einstecken mussten“, sagt Trainer Kim Kossmann. Von Anfang an dominierten die Andernacher die Partie bei oft indisponiert wirkenden Gastgebern. Nach etwas mehr als 20 Minuten hatte Nils Wambach bereits im Alleingang die Partei zu Gunsten unserer Bäckerjungen entschieden. Erst traf der SG-Torjäger zwei Mal

» Weiterlesen

4:1 gegen Wirges – Bäckerjungen gehen großen Schritt Richtung Klassenerhalt

Die SG 99 Andernach hat am Sonntag auch das Duell der deutlich verbesserten Rückrundenteams für sich entschieden und lieg nach dem 4:1 (1:1) gegen die Spvgg EGC Wirges zunehmend auf Kurs Klassenerhalt. „Das war ein großer Schritt heute“, sagt Trainer Kim Kossmann. „Wir wollen die Saison aber auf keinen Fall austrudeln lassen, sondern weiter Spiele gewinnen.“ Es war ein Spiel, in dem beiden Mannschaften die gute Rückrundenbilanz durchaus anzumerken war. Andernach und Wirges spielten vor allem in der zweiten Halbzeit mit so offenem Visier, wie es nur mit dem gehörigen

» Weiterlesen
image_pdfimage_print
1 2 3 18