Nachgefragt: Interview mit Kapitän Daniel Neunheuser

Hallo Daniel, wie vertreibst du dir die fußballfreie Zeit ? Diese Situation ist natürlich für niemanden einfach, keiner weiß genau, wann ein „normales“ Leben wieder stattfinden kann. Ich halte mich an die Kontaktbegrenzungen und bin auch den Großteil des Tages zu Hause. Ich versuche, mich durch Sport ein wenig zu beschäftigen, muss aber auch gestehen, dass sich mein Netflix-Account in den letzten Wochen sehr gelohnt hat. Was fehlt dir aktuell am meisten, unabhängig vom Fußball? Na klar, der Fußball fehlt mir persönlich schon sehr. Aber ich verbinde mit Fußball und

» Weiterlesen

Perfekt: Max und Daniel Kossmann spielen kommende Saison für die Bäckerjungen

Daniel Kossmann, der erst im Sommer 2019 von unserer SG 99 Andernach zum TSV Emmelshausen gewechselt ist, kehrt nach einer Saison wieder zurück zu seinem Heimatverein in die Bäckerjungenstadt: „Ich freue mich riesig auf die Jungs und den gesamten Verein. Nachdem sich hier in den letzten Monaten sehr viel bewegt hat, war für mich klar, dass ich irgendwann in meine Heimat zurückkehren werde. Den TSV nun nach nur einem Jahr wieder zu verlassen fällt mir nicht leicht, aber die Möglichkeit, hier endlich mit meinem jüngeren Bruder Max zusammen zu spielen,

» Weiterlesen

Rheinlandliga: Andernach verkauft sich teuer

SG 2000 Mülheim-Kärlich – SG 99 Andernach 1:0 (1:0) Mülheim-Kärlich. Am Ende fehlte ein Handelfmeter zur Überraschung. Dass die SG 99 Andernach beim Tabellenführer aus Mülheim-Kärlich keinen Punkt mitnahm, lag an einem Pfiff von Schiedsrichter Jean Luc Behrens. Der entschied nach einer guten halben Stunde auf Handspiel von Daniel Neunheuser im eigenen Strafraum. Eine bei den Gästen umstrittene Entscheidung. Andernachs Trainer Kim Kossmann blieb jedoch diplomatisch. „Ich stand zu weit weg, um das zu beurteilen“, sagte er. Daniel Aretz kümmerten die Diskussionen nicht. Er schnappte sich den Ball und verwandelte

» Weiterlesen

Rheinlandliga: Rückkehrer Daniel Neunheuser wird zum Matchwinner

SG 99 Andernach – VfB Wissen 1:0 (1:0) Andernach. Keine 20 Minuten stand Daniel Neunheuser auf dem Platz, da erzielte er schon eins der wichtigsten Andernacher Tore in dieser Saison. Andernachs Stamm-„Sechser“, der die gesamte Hinrunde mit einem Kreuzbandriss ausgefallen war, kam nach einem Eckball auf Umwegen an den Ball und traf aus kurzer Distanz mit wuchtigem Schuss zum 1:0 (19.). Dem goldenen Tor des Tages. Mit dem Sieg gegen den Mitkonkurrenten VfB Wissen gelang den Gastgebern damit gleich zum Jahresauftakt ein kleiner Befreiungsschlag und der Sprung vom letzten auf

» Weiterlesen

Zwei Testspiele, zwei Siege in drei Tagen: SG 99 startet gut ins neue Jahr

Mit zwei Siegen ist die 1. Männermannschaft unserer SG 99 Andernach gut in die Vorbereitung auf die restliche Rheinlandliga-Rückrunde gestartet. Die Ergebnisse und Torschützen im Detail: SG 99 Andernach – TuS Rot-Weiss Koblenz U19 3:1 (1:0). Tore: 1:0 Elias Matzon (41.), 1:1 Leon Kryeziu (50.), 2:1 Kadir Mete Begen (60.), 3:1 Ole Conrad (62.). SG 99 Andernach – SV Rot-Weiss Hadamar II 4:3 (1:3). Tore: 0:1 Marc Henkes (12.), 1:1 Maicol Oligschläger (15.), 1:2 Henkes (38.), 1:3 Henkes (45.), 2:3 Ole Conrad (55.), 3:3 Louis Hild (88.), 4:3 Paul David

» Weiterlesen

SG 99 stellt sich im Jahr 2020 neu auf

Im April steht die nächste Mitgliederversammlung unserer SG 99 Andernach auf dem Programm. Turnusmäßig wird der Vorstand gewählt respektive im Amt bestätigt. Dabei gilt es, die Führungsmannschaft der Bäckermädchen und -jungen in Teilen neu aufzustellen und den Verein fit für die Zukunft zu machen. Im Vorgriff auf kommende Ereignisse wurde die vakante Position des Abteilungsleiters Seniorenfußball bereits kommissarisch besetzt. Der 25-jährige Yannik Velthaus, in Reihen der SG 99 als langjähriger Verantwortlicher vornehmlich von Jugendteams wahrlich kein Unbekannter, wird ab sofort gemeinsam mit den Trainern Kim Kossmann (1. Mannschaft) und Kevin

» Weiterlesen

Rheinlandliga: Trotz Niederlage – Kossmann blickt zuversichtlich ins neue Jahr

TuS Kirchberg – SG 99 Andernach 3:1 (2:1) Kirchberg. Der kleine Zwischenspurt der SG 99 Andernach ist zum Abschluss des Rheinlandliga-Jahres geendet. Beim Aufsteiger TuS Kirchberg unterlagen die Bäckerjungen nach zuletzt zwei Siegen in Folge mit 1:3. Und überwintern doch auf dem letzten Tabellenplatz. Kein Grund für schlechte Stimmung bei Andernachs Trainer Kim Kossmann. „Wir haben eine tolle Truppe. Ich bin mir 100 Prozent sicher, dass wir am Ende über dem Strich stehen“, sagt er. Mut machte Kossmann, trotz der Niederlage, auch das Spiel in Kirchberg. „Ich bin total zufrieden.

» Weiterlesen

Rheinlandliga: Andernach ist nicht mehr Letzter

SG 99 Andernach – SG Altenkirchen/Neitersen  3:2 (2:1) Andernach. Am Ende war ein wenig Glück im Spiel. Wie das nunmal so ist, wenn der entscheidende Treffer erst in der 89. Minute fällt. Doch der zweite Andernacher Sieg in Folge war absolut verdient. Mit dem 3:2 gegen den Tabellennachbarn aus Altenkirchen verlässt die Kossmann-Elf den letzten Tabellenplatz und hat kurz vor der Winterpause wieder den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze hergestellt. „Das war ein sehr gutes Spiel von uns“, sagt Andernachs Trainer Kim Kossmann. Und das, obwohl seine Mannschaft auf einen etatmäßigen

» Weiterlesen

Rheinlandliga: Andernach überrascht im Kossmann-Duell

TSV Emmelshausen – SG 99 Andernach  0:1 (0:0) Emmelshausen. Es gibt diese Tage im Fußball, da gelten die üblichen Gesetze einfach nicht. Seit der vergangenen Woche und dem 1:4 beim Vorletzten aus Ellscheid waren die Andernacher endgültig am Tiefpunkt angelangt. Schwache Leistung, abgeschlagener Letzter – die Hoffnung wich langsam Durchhalteparolen. Eine Woche später gewinnt die gleiche Mannschaft 1:0 in Emmelshausen, beim großen Titelfavoriten. Und das sogar verdient. „Wir hatten einen Plan und haben den richtig gut umgesetzt“, sagt Andernachs Trainer Kim Kossmann. „Ich will da auch keinen herausstellen. Alle hatten

» Weiterlesen
image_pdfimage_print
1 2 3 8