Berufsbedinger Trainerwechsel: U19-Junioren unter neuer Führung

Wolfgang Durben, Trainer der U19-Rheinlandliga-Mannschaft der SG 99 Andernach, zieht es beruflich für mindestens sechs Monate nach Karlsruhe. „Selbstverständlich müssen wir die beruflichen Belange respektieren, allerdings bedaure ich es sehr, dass Wolfgang, mit dem ich sehr eng und vertrauensvoll zusammengearbeitet habe, sein Amt niederlegen muss“, so Jugendleiter Salvatore Nizza. Auch Durben bedauert den Weggang, sagt seinem Nachfolger zugleich volle Unterstützung zu, soweit es seine berufliche Veränderung erlaubt. Mit Kevin Müller hat die SG 99 eine gute personelle Alternative gefunden. Müller, schon seit vielen Jahren in der SG 99 aktiv, kennt

» Weiterlesen

A1-Junioren: Spiel gedreht, Punkte geholt

Obwohl man beim Heimspiel am Freitagabend gegen die JSG Cochem bereits in der 5. Minute einen frühen Führungstreffer der Gäste hinnehmen musste, steckte das Team von Wolfgang Durben und Volker Ackermann nicht auf. Nach einer recht zerfahrenen und nervösen Phase des Teams konnte Karim Hassanin dann in der 40. Minute ausgleichen. Der Treffer sorgte für moralischen Auftrieb, so dass unsere A-Jugend im zweiten Durchgang ein ganz anderes Gesicht zeigen konnte. In der 50. Minute legte Fabian Molitor folgerichtig nach und auch Karim Hassasin konnte sich erneut in die Liste der

» Weiterlesen

A1-Junioren überzeugen gegen JSG Pluwig

Zum 7. Spieltag der Rheinlandliga empfingen unsere A1-Junioren die JSG Pluwig-Gusterath im heimischen Stadion. Dabei trat unser Team trotz einiger Ausfälle von Beginn an selbstbewusst und fokussiert auf und machte schnell klar, wo die drei Punkte für diese Partie bleiben sollten. Gleich fünf unterschiedliche SG-Spieler konnten sich beim 6:0-Heimspielerfolg in die Torschützenliste eintragen: Enis Bajrami, Karim Hassanin (2x), Stavro Fedosidis, Berke Emek und Aram Khachatryan trafen für die SG 99 und sicherten so den Mannschaftserfolg. Trainer Wolfgang Durben freute sich auch darüber, dass man gerade bei zuvor einstudierten Standards gleich

» Weiterlesen

A1: Junioren: Auto ausgebrannt – Spiel trotzdem gewonnen

Das gestrige Auswärtsspiel unserer A1-Junioren stand zunächst unter keinem guten Stern: Auf dem Weg zum FSV Salmrohr brannte das Auto eines unserer Spieler restlos aus. Gott sei Dank ist niemandem etwas passiert, aber verständlich, dass den Jungs dieser Schock beim Spiel noch in den Knochen steckte. Dennoch bewies die Truppe von Wolfgang Durben und Volker Ackermann Nervenstärke. Bereits in der 5. Minute machte Enis Bajrami per Foulelfmeter die Führung für die SG 99 klar. In der zweiten Halbzeit drehte Andernach nochmal auf und Fabian Molitor konnte sich als Doppeltorschütze feiern

» Weiterlesen

Nichts zu holen für unsere A1

Beim gestrigen Heimspiel gegen TuS Mosella Schweich stand schon früh fest, wer die drei Punkte mitnehmen würde. Nach 26 Minuten schoss Nico Schmitt die Gäste in Führung, gefolgt vom 2:0 durch Maximilian Scherner in der 31. Minute. Es folgten zwei weitere Tore für die Gäste zum Halbzeitstand von 0:4. Bereits zwei Minuten nach Wiederanpfiff konnte Daniel Klein seinen zweiten Treffer im Spiel markieren und so den Deckel draufmachen.  Ein gebrauchter Tag für das Team von Trainer Wolfgang Durben, der an diesem Tag auf acht Spieler verzichten musste. „Nach dem Sieg

» Weiterlesen

DFB-Pokal der A-Junioren: SG 99 erwartet RB Leipzig am Samstag

Vor einem Meilenstein in ihrer noch jungen Fußballkarriere stehen die A-Junioren der SG 99 Andernach am Samstag. Zur eher ungewohnten Zeit um 11 Uhr empfängt der SG-Nachwuchs auf dem Stadionrasen die U19 des Bundesligisten RB Leipzig in der ersten DFB-Pokalrunde. Möglich machte dies der Gewinn des Verbandspokals, am 8. Juni überrollten die damals noch von Kim Kossmann trainierten Bäckerjungen die Spfr Eisbachtal im Finale mit 5:0. Seither sind zwölf Wochen ins Land gegangen, das Gesicht der Mannschaft hat sich naturgemäß stark verändert. Von dem 18er-Kader, den Kossmann gegen Eisbachtal aufbot,

» Weiterlesen

Zum Download: Die digitale Stadion-Zeitung 2018/19 – Ausgabe 2

Die 2. Ausgabe des Bäckerjungen-Magazins in dieser Saison zu den Heimspielen unserer A1-Junioren gegen RB Leipzig (Samstag, 1. September, 11 Uhr), unserer 1. Männermannschaft gegen den Ahrweiler BC (Samstag, 1. September, 17.30 Uhr) und der 1. Frauenmannschaft gegen den SC 13 Bad Neuenahr (Sonntag, 2. September, 14 Uhr) gibt’s hier als digitale Version (20 Seiten / 6,6 MB) zur Ansicht und/oder zum Download.

» Weiterlesen

Ein tolles Event für den ganzen Verein

Wenn am Samstag die Bullen aus Leipzig und unsere A1-Junioren, begleitet von unseren E-Jugendspielern im Andernacher Stadion einlaufen, stellt dies einen frühen Höhepunkt in der diesjährigen Saison für die ganze SG 99 Andernach dar. „Wir haben durch den Sieg im Rheinlandpokal das Ticket für den DFB Pokal gelöst. Das macht uns alle sehr stolz, auch wenn wir natürlich das Spiel gegen eines der besten NLZ der Bundesliga sehr genau einzuschätzen wissen“, so Jugendleiter Salvatore Nizza vor dem Spiel. Zugleich sei dieser Höhepunkt auch ein Indiz für die jahrelange Aufbauarbeit, die

» Weiterlesen

A1-Junioren: Nur Remis gegen Morbach

Beim heutigen Rheinlandligaspiel unserer A1-Junioren kam das Team der Trainer Wolfgang Durben und Volker Ackermann nicht über ein 2:2 hinaus. Bereits in der 14. Spielminute nutzte der Gegner nach einer Ecke die kurzzeitige Verwirrung in unserem Strafraum aus und verwandelte mit etwas Glück zum 0:1. Kurz darauf konnte die SG 99 den Treffer aber durch Yannik Schneider in der 17. Minute egalisieren und im zweiten Drittel des ersten Durchgangs sogar durch Mohammed Anadou Moumouni in Führung gehen. Doch diese hielt nur kurz. Erneut musste unser Keeper nach einem Standard hinter sich greifen,

» Weiterlesen

DFB-Pokal der A-Junioren: Die Bullen kommen am 1. September nach Andernach

Der Termin steht: Zur eher ungewöhnlichen Fußballzeit am Samstag, 1. September (11 Uhr), kommt die U19 des Bundesligisten RB Leipzig zum DFB-Pokalspiel der A-Junioren nach Andernach und trifft dort im Rahmen der ersten Runde auf den von Wolfgang Durben trainierten ältesten Nachwuchs unserer SG 99. Anfang Juni hat sich die Mannschaft der Bäckerjungen als Rheinlandpokalsieger (5:0 im Finale gegen die Spfr Eisbachtal) für diesen renommierten Wettbewerb qualifiziert.   Die Gestaltung der Eintrittspreise: 5 Euro (Erwachsene), 3,50 Euro (Rentner, Schüler, Vereinsmitglieder), 3 Euro (Gruppenkontingent ab 10 Personen). Vorverkaufsstelle ab Mittwoch, 22.

» Weiterlesen
image_pdfimage_print
1 2