2:2 gegen die FSG Ehrang – Bäckerjungen zeigen wieder ihr besseres Gesicht

Die erhoffte Reaktion auf das 1:8 in Mülheim-Kärlich ist der SG 99 Andernach am Sonntag gelungen. Zwar reichte es am Ende nicht ganz zum Heimsieg, doch auch mit dem 2:2 (0:1) gegen den Tabellendritten FSG Ehrang, dem ersten Unentschieden der Mannschaft in der laufenden Saison, konnte Trainer Kim Kossmann gut leben. „Der Zeitpunkt des Ausgleichs ist natürlich schade, aber im Endeffekt ist 2:2 das gerechte Ergebnis.“ Die Bäckerjungen waren bereits in der ersten Halbzeit gut im Spiel, mussten jedoch gleich mit dem ersten gefährlichen Ehranger Angriff das 0:1 hinnehmen. Julio

» Weiterlesen

„Ein ganz brutaler Abend“ – SG 99 kommt in Mülheim-Kärlich unter die Räder

So bittere 90 Minuten haben die Bäckerjungen lange nicht erlebt. Bei der SG 2000 Mülheim-Kärlich kamen die Gäste gehörig unter die Räder und mussten sich am Ende mit 1:8 (1:4) geschlagen geben. „Ich weiß noch gar nicht, wie ich das einordnen soll. Ein ganz brutaler Abend“, sagt Andernachs Trainer Kim Kossmann. Zehn Minuten lang lief es für die Kossmann-Elf gut. Nach einem Standard schien sogar das 1:0 für die Gäste gefallen sein, das jedoch von Schiedsrichter Luis Herrig und seinem Gespann wegen Abseits nicht anerkannt wurde. Eine umstrittene Entscheidung, die

» Weiterlesen

Offensivstarke Bäckerjungen feiern verdienten Heimsieg gegen Trier-Tarforst

Viel Offensivspektakel und ein hochverdienter Sieg der Bäckerjungen – die Andernacher Zuschauer kamen am Sonntag voll auf ihre Kosten. Mit 4:2 (4:2) setzte sich die SG 99 gegen den FSV Trier-Tarforst durch und läge damit mit den, immer noch nicht offiziellen, drei Punkten vom Abbruch-Spiel in Wittlich bereits wieder auf dem neunten Tabellenplatz. „Einen klareren Sieg gibt es für mich gar nicht“, sagte Andernachs Trainer Kim Kossmann. „Vergangene Woche haben wir nicht gut gespielt. Heute haben wir das absolute Gegenteil gezeigt.“ Vor allem in der ersten Halbzeit gab es kaum

» Weiterlesen

Rückschlag beim Vorletzten – SG 99 verliert in Wirges

Die Rheinlandliga-Saison der SG 99 Andernach bleibt vorerst ein Wechselbad der Gefühle. Nach zwei Siegen in Folge gab es am Sonntag mal wieder ein Negativerlebnis. Beim Rheinlandliga-Vorletzten EGC Wirges unterlagen die Bäckerjungen verdient mit 0:2. „Das ist sehr enttäuschend gerade“, sagte Andernachs Trainer Kim Kossmann nach Spielende. „Heute hatten wir keinen guten Tag.“ Es war kein Spiel für Fußball-Feinschmecker, das auf dem Wirgeser Rasen stattfand. Vor allem bei den Gästen lief in der Offensive überhaupt nichts zusammen. „Wir haben viel mit langen Bällen agiert, was nicht so gut funktioniert hat“,

» Weiterlesen

Joker Gian Luca Dolon schießt Andernach mit Hattrick zum Sieg

Die SG 99 Andernach ist zurück im Mittelfeld der Rheinlandliga. Am Sonntag gelang den Bäckerjungen mit einem 4:1-Heimerfolg gegen den FSV Salmrohr der zweite Sieg in Folge. Die Krise zum Saisonstart scheint langsam, aber sicher überwunden. „Der Sieg war verdient“, sagt Trainer Kim Kossmann. „Wir haben zum richtigen Zeitpunkt die Tore erzielt.“ Von Beginn an kamen die Bäckerjungen gegen den ehemaligen Zweitligisten gut in die Partie. Gerade mit der ersten Viertelstunde war Kossmann sehr zufrieden. Bis zum ersten Tor musste er sich dennoch deutlich länger gedulden. Nach schönem Pass von

» Weiterlesen

Systemwechsel bringt den Sieg – Mit drei Auswärtspunkten auf den Michelsmarkt

Michelsmarkt und Auswärtssieg – viel besser kann so ein Wochenende aus Sicht der SG 99 Andernach nicht sein. Am Samstagnachmittag gewannen die Bäckerjungen mit 3:1 beim VfB Wissen und läuteten damit einen langen Abend ein. „Ich glaube, am Michelsmarkt-Wochenende haben wir noch nie gewonnen. Heute drehen wir richtig durch“, sagte Trainer Kim Kossmann. Vor der Feier stand allerdings die sportliche Arbeit. Und die erledigten die Andernacher vor der Pause noch nicht nach dem Geschmack ihres Trainers. Die Gäste waren zu passiv, kamen nicht richtig in die Zweikämpfe. Folglich war auch

» Weiterlesen

Am Ende wird es deutlich – hohe Heimniederlage gegen Ahrweiler

Zum zweiten Mal innerhalb von fünf Tagen unterlag die SG 99 Andernach am Mittwochabend einem Oberliga-Absteiger. Doch während das 2:3 am Samstag in Kirchberg noch unglücklich war, verloren die Bäckerjungen gegen den Ahrweiler BC verdient, wenn auch zu hoch, mit 2:6 (1:2). „Sie waren besser, aber so deutlich wie das Ergebnis fand ich es jetzt nicht“, sagt Andernachs Trainer Kim Kossmann. Über die 90 Minuten hinweg wechselten sich auf dem Andernacher Kunstrasen ausgeglichene Phasen mit solchen ab, in denen Ahrweiler dominierte. Erstmals wurde es nach einer knappen Viertelstunde für die

» Weiterlesen

„Ich bin richtig stolz auf die Jungs“ – SG 99 verliert unglücklich in Kirchberg

Es ist schon eine Seltenheit, dass Kim Kossmann nach einem Spiel seiner Mannschaft in Kirchberg zufrieden nach Hause fährt. Zu oft waren die Andernacher hier in den vergangenen Jahren völlig chancenlos. Insofern war die starke Leistung bei der 2:3-Niederlage am Samstag ein deutlicher Schritt nach vorne, Punkte gab es dafür aber leider nicht. „Ich bin richtig stolz auf die Jungs“, sagt Kossmann. „Leider hat uns das Glück gefehlt.“ Schon in der Anfangsphase dominierten die Bäckerjungen im Hunsrück die Begegnung, verpassten jedoch den eigenen Führungstreffer. Besser machten es da die Oberliga-Absteiger,

» Weiterlesen

Flutlicht fällt aus – SG 99 muss noch auf Auswärtssieg warten

Eigentlich war die Sache fast gelaufen. 90. Minute, Überzahl, 3:2-Auswärtsführung. Die Andernacher waren am Freitagabend kurz davor, ihren zweiten Saisonsieg zu feiern. Doch dann fiel in Wittlich plötzlich das Flutlicht aus. Angeblich ausgelöst durch eine Zeitschaltuhr, die für 22 Uhr programmiert war. Die Folge: erst Pause und Ratlosigkeit, dann Abbruch. So fuhren die Bäckerjungen vorerst ohne drei Punkte zurück nach Andernach, sollten diese aber nachträglich am Grünen Tisch erhalten. „Es haben noch zehn Sekunden gefehlt bis zu den 90 Minuten, wir sind ein Mann mehr und dann geht plötzlich das

» Weiterlesen

Klarer Sieg gegen Niederroßbach – Bäckerjungen schießen sich beim 7:1 den Frust von der Seele

Das Warten ist vorbei. Nach drei Auftaktniederlagen feiert die SG 99 Andernach am vierten Rheinlandliga-Spieltag gegen den FC HWW Niederroßbach ihren ersten Saisonsieg. Und wie: beim 7:1 (4:0) ließen die Bäckerjungen keinen Zweifel daran, dass die drei Punkte am Sonntag am Rhein bleiben würden. Bereits zur Pause war die Partie entschieden. Das lag an einem beherzten Auftritt der Gastgeber und einer anders als zuletzt starken Chancenverwertung. War das Spielglück beim Pokal-Aus in Weitersburg noch das größte Manko, gelang nun vor dem Niederroßbacher Tor beinahe alles. Vier Minuten waren gespielt, da

» Weiterlesen
image_pdfimage_print
1 2 3 4 43