Kowalski tritt zurück, Kossmann übernimmt

Mit allergrößtem Bedauern haben die Verantwortlichen unserer SG 99 Andernach am heutigen Montagmorgen den Rücktritt von Franz Josef Kowalski, dem Rheinlandliga-Trainer unserer 1. Männermannschaft, aufgrund der prekären sportlichen Situation zur Kenntnis nehmen müssen. „Er verdient unseren allergrößten Respekt, schließlich hat er sich in dieser Funktion fast neun Jahre lang ehrenamtlich in den Dienst des Vereins gestellt. Wirklich schade, ich hätte mir für Jupp einen würdigeren Abschied gewünscht“, äußerte sich Geschäftsführer Bodo Heinemann zu dieser Entscheidung. Ein Nachfolger ist auf Vorschlag des scheidenden Trainers bereits gefunden: Kim Kossmann, aktuell noch zuständig

» Weiterlesen

A-Klasse: SG 99 II verliert auch das zweite Meisterschaftsspiel

Ahrweiler BC II – SG 99 Andernach II  2:1 (1:0) Wer das Spiel gesehen hat, muß den Gästen eine unnötige Niederlage testieren. Ohne den Elfer 13 Minuten vor Schluß hätten die Hausherren nie und nimmer einen Sieg erzielen können. War die ABC II Mannschaft in der ersten Hälfte das aktivere Team mit der größeren Zahl an Torschüssen, die Steffen Weber nicht ernsthaft prüften, kamen die Bäckerjungen bei ihren wenigen Torchancen immerhin zu einem Lattentreffer. Eine unfreiwillige Abwehraktion ließ das Leder über den Keeper auf die Latte springen( 10.Min.) Daneben retteten

» Weiterlesen

Rheinlandliga: Andernach bleibt punktlos

VfB Wissen – SG 99 Andernach  4:1 (1:1) Andernach. Der Fehlstart ist perfekt. Mit vier Niederlagen aus vier Spielen ist die SG 99 Andernach auf dem letzten Tabellenplatz der Rheinlandliga angekommen. Die Niederlage in Wissen erscheint umso bitterer, da die Gastgeber bis zum Sonntag ebenfalls noch torlos waren. Anders als Andernach trat der Aufsteiger aber dennoch selbstbewusst auf und setzte sich am Ende verdient mit 4:1 durch. Trotz der ernüchternden Lage übte sich Andernachs Trainer Franz Kowalski in Durchhalteparolen. „Eine bittere Niederlage“, sagte er. „Aber so ist nun einmal Fußball.

» Weiterlesen

Rheinlandliga: Dunkle Wolken über Andernach

SG 99 Andernach – TuS Kirchberg 1:4 (0:2) Andernach. Gegen Emmelshausen war der Gegner ein Aufstiegsfavorit, in Altenkirchen war es das Pech des späten Elfmeterpfiffs. Doch die dritte Niederlage im dritten Spiel zeigt, wie schwer die Saison für die SG 99 Andernach werden kann. Beim 1:4 gegen Aufsteiger Kirchberg zeigten die Bäckerjungen große Schwächen. „Wir leisten uns viel zu viele individuelle Fehler“, sagte Andernachs Trainer Franz Kowalski. Dabei fingen die Gastgeber gar nicht so schlecht an. Schon nach drei Minuten tauchte Ole Conrad alleine am gegnerischen Fünfer auf, traf jedoch

» Weiterlesen

A-Klasse: SG 99 II unterliegt Aufsteiger Saffig

Rhein/Ahr 1.Spieltag SG 99 Andernach II – SC Saffig  1:3 (0:1) Damit hatte man in Andernach nicht unbedingt gerechnet. Im ersten Meisterschaftsspiel verlor die Rheinlandligareserve in einer turbulenten Schlußphase gegen den Lokalrivalen nicht unverdient. Der Gast begann wie erwartet zunächst defensiv eingestellt und hatte gleich mehrfach Glück, nicht in Rückstand geraten zu sein. Ein Schuß von Andreas Reiswich an die Lattenunterkante – der Schiri gab zumindest kein Tor – in der 10.  Min. und eine Glanzparade von Keeper Sascha Traupe nach 11  Min. standen nach einer Viertelstunde auf SG Seite

» Weiterlesen

Rheinlandliga: Deja-vu in Altenkirchen

SG Neitersen/Altenkirchen – SG 99 Andernach  1:0 (0:0) Altenkirchen. Es war ein wenig wie in der Vorsaison. Andernach hält bei der SG Neitersen lange das 0:0. Um dann kurz vor Schluss doch noch den einen Gegentreffer zu kassieren. Am Sonntag verhinderte ein Foul von Jörn Heider das erhoffte Unentschieden. Andre Fischer verwandelte den fälligen Strafstoß zum 1:0 (88.). Andernach bleibt auch nach zwei Spielen punktlos. „Wir haben defensiv gut gestanden und kaum Chancen zugelassen“, sagte Andernachs Trainer Franz Kowalski. „Im Spiel nach vorne haben wir allerdings noch nicht die Power

» Weiterlesen

A-Klasse: Erfolgreicher Saisonstart der SG 99 Andernach II

Kreispokal A/B Klasse Rhein/Ahr 1.Runde DJK Plaidt – SG 99 II  0:4 (0:1) Zum ersten Saisontreffer benötigten die Bäckerjungen genau 50 Sekunden. Über Kim Kossmann,Tobias Wagner und zuletzt Kevin Kowalski, der  am Fünfmeterraum nur noch einschieben musste, wurde die Plaidter Defensive sofort überrascht. Weitere Großchancen blieben danach von der SG 99 II ungenutzt und die Hausherren übernahmen nach einer Viertelstunde das Kommando. Nach einem Freistoß außen ans Lattenkreuz der SG nach 15.Min., wehrte Plaidts Keeper einen Kowalskischuß ebenfalls an die Latte ( 38.) . Bei einem Mißverständnis in der Andernacher

» Weiterlesen
image_pdfimage_print
1 2 3 4 18