C2-Junioren kämpfen weiter um die ersten Punkte

Unsere C2 wartet noch auf die ersten Punkte in der Bezirksliga. Auch wenn die Spielergebnisse noch nicht wunschgemäß sind, spürt man eine deutliche Verbesserung der Jungs. Die Einstellung stimmt, es wird gekämpft und fleißig trainiert und gelernt. „Das sind die wichtigsten Voraussetzungen. Für den Rest braucht es Geduld“, so die Trainer Uwe Oster und Markus Durben. Beim heutigen Heimspiel gegen SC Bendorf musste die Truppe auch noch stark dezimiert antreten. Gleich sechs Jungs konnten krankheitsbedingt nicht mitmachen, einer saß erkältungsgeschwächt auf der Bank. Insgesamt hatten wir nur 11 Spieler einsatzbereit.

» Weiterlesen

C2-Junioren entwickeln sich zum Pokalschreck

In der Liga fehlt noch der Erfolg für unsere C2-Junioren. Doch im Rheinlandpokal entwickelt sich das Team der Trainer Uwe Oster und Markus Durben zum wahren Pokalschreck. Nachdem man in der 2. Runde bereits die SG 2000 bezwang, stand heute auf dem Andernacher Hartplatz mit der JSG Asbach ein durchaus spielstarker Gegner aus der Bezirksliga Ost auf dem Programm. Von Beginn an spielte unsere C2 äußerst beherzt und konzentriert und ließ dem Gegner kaum Raum für gefährliche Torraumszenen. Ein Weitschuss aus dem Halbfeld brachte die Gäste dennoch überraschend in Führung.

» Weiterlesen

Rheinlandliga: Tor aberkannt – dann ging es dahin

FSV Salmrohr – SG 99 Andernach 5:2 (2:2) Salmrohr. Das Salmtalstadion hat schon bessere Zeiten gesehen – baulich und sportlich. In der Saison 1986/87 war es die Spielstätte im einzigen Zweitliga-Jahr der Salmrohrer. Aktuell heißt der Alltag in Salmrohr Rheinlandliga. Der Oberliga-Absteiger findet sich in der Tabelle in der unteren Tabellenhälfte wieder, konnte sich mit einem 5:2-Heimerfolg gegen Andernach jedoch wieder ein wenig Luft verschaffen. Die Gäste verpassten nach zwei Siegen hingegen den Sprung ins Mittelfeld. „Salmrohr war aggressiver und lauffreudiger. Unsere Niederlage ist insgesamt verdient“, sagte Andernachs Trainer Franz

» Weiterlesen

A-Klasse: SG 99 Andernach II verliert auch in Oberzissen

SV Oberzissen – SG 99 Andernach II  2:0 (1:0) Mit der dritten Niederlage in Folge ist die Rheinlandligareserve deutlich aus der Erfolgsspur geraten. Auf seifigem Geläuf und bei mäßigem spielerischen Niveau erwiesen sich die Hausherren als die clevere Elf. Schon früh in der dritten Spielminute sorgte eine Kopfballverlängerung nach einer Ecke für das 1:0 durch Tobias Dahm . Der SVO setzte nach, erzeugte aber bis zur Pause nur noch eine brenzlige Situation im Andernacher Strafraum. Etienne Retterath konnte das Leder im Strafraum nicht vollends unter Kontrolle bringen. Der Schußversuch verfehlte

» Weiterlesen

C2-Junioren: Lehrstunde in Metternich

Beim heutigen Auswärtsspiel unserer C2 ging es zum FC Metternich und die Hausherren machten sehr schnell klar, wo die drei Punkte bleiben sollten. Bereits nach gut 30 Sekunden mussten wir den ersten Treffer hinnehmen und es sollten noch viele mehr werden. Metternich hat in neun Spielen 23 Punkte geholt und steht zu Recht auf dem 2. Tabellenplatz der Bezirksliga. Unsere Bäckerjungen hatten hingegen dieser eingespielten Truppe wenig entgegen zu setzen. Umso bemerkenswerter muss man den Kampfgeist und die Moral der Andernacher C2-Junioren anerkennen, die auch in diesem Spiel nicht aufgaben,

» Weiterlesen

E1-Junioren sind nicht nur sportlich erfolgreich

Die Saison könnte für unsere E1-Junioren mit Trainer Tobias Zilligen kaum besser laufen. Sportlich zeigt sich die Truppe äußerst erfolgreich und belegt den ersten Tabellenplatz in der laufenden Liga. Zuletzt siegte das Team mit 3:0 gegen den Nachbarn FC Plaidt II und einem 16:1 gegen den SV Ochtendung II. „Doch neben dem sportlichen Erfolg und der nachhaltigen Ausbildung der Kinder ist auch das Teambuilding enorm wichtig“, betont Tobias Zilligen. Daher gehörten Aktionen wie zum Beispiel ein Besuch bei einem Bundesligaspiel zu Maßnahmen, die abseits des heimischen Fußballfeldes für gute Stimmung

» Weiterlesen

Rheinlandliga: Nebulöses Spiel gegen Mendig wird am 14. November wiederholt

Wie man auf dem beigefügten Bild aus der Perspektive unseres Schlussmanns Niklas Nett sieht, sah man plötzlich so gut wie nichts mehr: Das Rheinlandliga-Spiel der 1. Männermannschaft unserer SG 99 Andernach am vergangenen Samstag gegen die SG Eintracht Mendig/Bell wurde nach nicht einmal zehn Minuten wegen zu starker Sichtbeeinträchtigung durch aufkommenden Nebel kurzerhand abgebrochen. Ein neuer Termin steht nun fest: Am Mittwoch, 14. November (19.30 Uhr), kreuzen die beiden Lokalrivalen auf dem Stadion-Kunstrasenplatz in Andernach erneut ihre Klingen – diesmal hoffentlich über die komplette Spieldauer.

» Weiterlesen

Rheinlandliga: Derby fällt dem Nebel zum Opfer

Andernacher Heimspiel gegen Mendig nach acht Minuten abgebrochen Andernach. Die Gastgeber hatten sich viel vorgenommen. Nach zuletzt zwei Siegen sollte ein weiterer Erfolg im Lokalduell gegen Mendig für den endgültigen Sprung aus dem Tabellenkeller sorgen. Dass es dazu nicht kam, war am Samstag jedoch einzig die Schuld des Wetters. Pünktlich zum Spielbeginn setzte sich eine dichte Nebeldecke am Andernacher Kunstrasenplatz fest. Schon beim Anpfiff von Schiedsrichter Jens Bachmann war die gegenüberliegende Außenlinie von den Trainerbänken aus kaum zu erkennen. Fünf Minuten später ließ sich die erste Andernacher Torannäherung allenfalls noch

» Weiterlesen

A-Klasse: SG 99 Andernach II verliert erneut

FC Plaidt – SG 99 Andernach II  2:0  (0:0) Vor der stattlichen Kulisse von 200 Zuschauern brachten beide eigentlich offensiv starken Mannschaften nur ein mittelmäßiges Spiel zustande. Der Tabellenführer ließ die Gäste erst einmal gewähren. Den ersten Schuß gab Hannes Lutz aufs Plaidter Tor ab, stellte Michael Prangenberg jedoch vor keine Probleme. Bezeichnenderweise mussten auch die Plaidter fast eine halbe Stunde auf eine erste Gelegenheit warten. Johannes Schumachers Schuß zog von halb links klar am langen Eck vorbei. Die Bäckerjungen verzeichneten ihre größte Chance durch zwei ( ! ) Plaidter

» Weiterlesen
image_pdfimage_print
1 2 3 4 11