E1 holt sich den VITO-Cup

Einen großen Erfolg durfte am Wochenende unsere E-Jugend feiern. Beim renommierten VITO Junior Cup in Remagen wusste das Team von Tobias Zilligen schon in der Gruppenphase zu überzeugen. Ungeschlagen und ohne Gegentreffer qualifizierten sich die Bäckerjungen für die Finalrunde. Dort mussten sich die Jungs im Viertelfinale nach einem 1:1 gegen die JSG Vulkaneifel dem Neunmeterschießen stellen. Mit 7:6 löste unser Team das Ticket für das Halbfinale, das man souverän gewinnen konnte. Im Finale, wo mit den Spfr. Eisbachtal ein hochkarätiger Gegner wartete, entwickelte sich eine spannende Partie. Für Eisbachtal ergaben

» Weiterlesen

B-Juniorinnen-Regionalliga: SG 99 erzielt acht Tore in einer Halbzeit

Einen kuriosen Verlauf nahm das Auftaktspiel der B-Juniorinnen der SG 99 Andernach in der Regionalliga Südwest: Nach torlosem Verlauf der ersten Halbzeit überrollten die Bäckermädchen den Vorjahres-Vizemeister JFV Ganerb im zweiten Abschnitt mit sage und schreibe 8:0. Trainer Thomas Meyer war dementsprechend zufrieden: „Man muss gegen jede Mannschaft erst einmal in dieser Höhe gewinnen. Dabei war die Rote Karte wegen Beleidigung gegen eine Spielerin von Ganerb sicher nicht von Nachteil.“ Von Anfang an gingen seine Spielerinnen konzentriert und mit Spielfreude ans Werk. Lediglich die Chancenverwertung hätte besser sein können. Ab

» Weiterlesen

Frauen-Rheinlandliga: SG 99 II verliert beim Titelfavoriten Rübenach

FV Rübenach – SG 99 Andernach II 2:0 (1:0)   In Rübenach kann man verlieren, besonders in der aktuellen Verfassung wird es für die Bäckermädchen gegen körperlich betont spielende Mannschaften extrem schwer. Zu Beginn hatte die SG 99 zwei tolle Kontersituationen durch Anette Klyta, jedoch brachte Rübenachs Torfrau Julia Schürmann jedes Mal noch irgendein Körperteil an den Ball und konnte somit den Einschlag verhindern. Die erste Ecke für die Heimelf brachte Rübenach mit 1:0 (16.) in Führung. Claudia Cormann kam per Kopf freistehend zum Abschluss, zuvor hatten Aushilfskeeperin Julia Koch

» Weiterlesen

B1-Junioren mit erfolgreichem Auftakt in der Regionalliga

Besser hätte der Auftakt nicht sein können. Im ersten Spiel der noch jungen Regionalliga traf unsere B1 daheim auf das Team des FC 08 Homburg und überzeugte die zahlreichen Fans mit einer kämpferischen und engagierten Leistung. Die Gäste aus dem Saarland zeigten sich beeindruckt und kamen nur schwer ins Spiel. Nach einer knappen Viertelstunde verletzte sich Sven Schiffers und musste ausgewechselt werden. In dieser Phase dominierten die Gäste kurzzeitig das Spiel, doch gelang es unserer Mannschaft, sehr rasch wieder die beherrschende Rolle zu übernehmen. So ging es zunächst torlos in

» Weiterlesen

Frauen & Juniorinnen: Ergebnisse und Torschützen (12. August)

DFB-Pokal Frauen: SG 99 Andernach – 1. FC Saarbrücken 2:4 (2:3, 1:1, 1:0) nach Verlängerung. Tore: Magdalena Schumacher, Laura Weinel (Foulelfmeter). Rheinlandliga Frauen: FV Rübenach – SG 99 Andernach II 2:0 (1:0). B-Juniorinnen-Regionalliga: SG 99 Andernach – JFV Ganerb 8:0 (0:0). Tore: Marie Schneider (3), Aleksandra Wroblewska, Elina Zweigle (je 2), Hannah Meyer. Szene aus dem Rheinlandliga-Spiel unserer 2. Frauenmannschaft beim FV Rübenach: Anette Klyta am Ball, rechts daneben Hannah Ackermann. Foto: Didi Mühlen

» Weiterlesen

Rheinlandliga: Kowalski sieht Acht-Tore-Festival seiner SG 99 in Hentern

SG Hochwald Zerf – SG 99 Andernach 4:4 (0:1) Es war wieder ein Spiel, wie es die Andernacher in der Rheinlandliga schon zu oft abgeliefert haben. Starke Offensivleistung mit vier eigenen Toren, am Ende reichte es auf dem Sportplatz in Hentern jedoch „nur“ zu einem Punkt. So eine verrückte Schlussphase wie am vergangenen Samstag erlebten aber auch die Bäckerjungen selten. Noch tief in der zweiten Halbzeit souverän mit 2:0 in Führung, stand es innerhalb einer Viertelstunde plötzlich 4:2 für Hochwald. „Doch dann ging noch einmal ein Ruck durch die Mannschaft“,

» Weiterlesen

A-Klasse: SG 99 II siegt überraschend mit 3:1 gegen Vizemeister Oberzissen

Kreisliga A Rhein/Ahr: SG 99 Andernach II – SV Oberzissen 3:1 (1:0) Die völlig umgekrempelte Rheinlandligareserve schaffte mit größtem kämpferischen Einsatz einen verdienten Sieg gegen den klaren Favoriten. Zu Beginn des Spiels waren beide Mannschaften mehr auf Spielkontrolle aus. Torraumszenen blieben Mangelware. Die erste gute Chance der Heimelf nutzte Florian Cui zum 1:0 in der 27.Min. Raffiniert drehte er sich um seinen Gegenspieler und ließ Christopher Theisen keine Abwehrchance. Erneut Florian Cui hatte in der 29.Min. das 2:0 auf dem Fuß. Er schoß das Leder aber an Torwart und Tor

» Weiterlesen

DFB-Pokal Frauen: SG 99 zwingt Saarbrücken beim 2:4 in die Verlängerung

Geschlagene 120 Minuten leisteten die Fußballfrauen der SG 99 Andernach dem favorisierten 1. FC Saarbrücken erbitterten Widerstand bei brütender Hitze, doch am Ende hatte der Zweitligist beim klassentieferen Gegner den längeren Atem. Mit 4:2 (3:2, 1:1, 0:1) behielt der FCS in der ersten DFB-Pokalrunde nach Verlängerung die Oberhand gegen kampf- und spielstarke Bäckermädchen. „Ich bin stolz auf die Leistung der Mannschaft, darauf lässt sich aufbauen. Wirklich schade, dass wir die Überraschung nicht geschafft haben“, sagte Spielertrainerin Isabelle Stümper nach der schweißtreibenden Angelegenheit. Kappy Stümper, zugleich Teamchef der SG 99, sah

» Weiterlesen

Kracherlos im DFB-Pokal: A-Junioren der Bäckerjungen erwarten RB Leipzig

Der Spätsommer startet mit einem echten Fußballknüller für die A-Jugend der SG 99 Andernach. Durch den souveränen Sieg im Rheinlandpokal gegen die Eisbachtaler Sportfreunde hat sich der Bäckerjungen-Nachwuchs als eines von bundesweit 32 Teams für den DFB Pokal qualifiziert. Das Team des neuen Trainers Wolfgang Durben erwartet am ersten Wochenende im September im heimischen Andernacher Stadion die U19 von RB Leipzig. Leipzig, trainiert von Ex-Profi Alexander Blessin (zuvor U17 Coach in Leipzig), hat eine erfolgreiche Historie vorzuweisen: 2014 gewann man die Regionalliga Nordost und stieg in die Bundesliga auf. Sie

» Weiterlesen
image_pdfimage_print
1 43 44 45