Vierter Sieg in Serie: SG 99 schnuppert nach dem 2:1 gegen Jena an den Spitzenplätzen

Die Fußballerinnen der SG 99 Andernach befinden sich weiter auf Höhenflug. Auch im dritten Rückrundenspiel der 2. Bundesliga sackten die Bäckermädchen drei Punkte ein und feierten einen würdigen Abschied von der Aushilfs-Heimspielstätte in Mendig. Den 2:1 (0:0)-Sieg gegen den FC Carl Zeiss Jena verdienten sich die Schützlinge von Trainer Florian Stein durch unbeugsamen Willen, spielerische Klasse und ein deutliches Plus an klaren Torchancen gegenüber den Gästen aus Thüringen, die zwar taktisch und spielerisch viel Gutes zu bieten hatten, aber nur selten zum aussichtsreichen Abschluss kamen. Lange Zeit war’s ein typisches Unentschieden-Spiel

» Weiterlesen

Zum elften Mal ungeschlagen: SG 99 gewinnt beim zu Hause noch gegentorlosen SV Meppen mit 1:0

Groß war der Jubel bei den Andernacherinnen, als Schiedsrichterin Levke Scholz nach fast elfminütiger Nachspielzeit den Schlusspfiff ertönen ließ. Das „gallische Dorf“ hatte wieder einmal zugeschlagen, Fußball-Zweitligist SG 99 Andernach hatte erneut einen Favoriten bezwungen. Der schwer erkämpfte, aber hoch verdiente 1:0 (1:0)-Sieg beim letztjährigen Bundesliga-Absteiger SV Meppen war nicht nur das elfte Andernacher Punktspiel in Folge ohne Niederlage, sondern auch die erste Heimpleite für den bisherigen Tabellenzweiten. Verdient hatten sich die Andernacherinnen den Überraschungssieg vor allem in der ersten Halbzeit, als sie den favorisierten Gegner in allen Belangen dominierten. „Das

» Weiterlesen

„Menschenfänger“ gesucht: Stein und Hawel scheiden als Trainerteam bei der SG 99 aus

Die Frauen- und Mädchenfußball-Abteilung der SG 99 Andernach muss sich zur Saison 2024/25 ein neues Trainerteam suchen. Chefcoach Florian Stein, zugleich Sportlicher Leiter, wird im Sommer aus beruflichen Gründen seine doppelte Tätigkeit beim Zweitbundesligisten nach dann vierjähriger Amtszeit schweren Herzens beenden. Der 35-Jährige Grundschullehrer verlässt für zwei Jahre bekanntes Terrain und betritt Neuland als Verbandssportlehrer des Fußballverbands Rheinland. Den bevorstehenden Trainerwechsel sehen die Andernacher auch als Chance: „Nach vier Jahren unter meiner Leitung tut den Mädels ein neuer Impuls vielleicht gut“, hofft der scheidende Coach, „das neue Trainerteam darf sich

» Weiterlesen

Gelungener Rückrundenauftakt: SG 99 schlägt Ingolstadt mit 2:1

Es war ein schweres Stück Arbeit für die Zweitliga-Fußballerinnen der SG 99 Andernach, bis der Drei-Punkte-Pack zum Rückrundenstart eingetütet war. Doch nach 90 intensiven und unterhaltsamen Minuten war der 2:1 (2:1)-Heimsieg der Bäckermädchen gegen den FC Ingolstadt 04 im Mendiger Ausweichstadion durchaus verdient. „Wir gehen mit einem positiven Gefühl in die nächsten zwei Wochen vor dem Spiel in Meppen“, zog SG-Trainer Florian Stein eine zufriedene Bilanz. Nicht verhehlen wollte der Coach seine Freude über ein gelungenes taktisches Experiment, mit dem er seinen Ingolstädter Kollegen Miren Catovic überraschte. Seine beste Torjägerin Carolin

» Weiterlesen

Hallenmasters in Gütersloh: B-Juniorinnen der SG 99 gewinnen B-Turnier

Die B-Juniorinnen der SG 99 Andernach siegten beim stark besetzten und gut besuchten Hallenfußball-Masters in Gütersloh im umkämpften Finale des B-Turniers mit 1:0 gegen den gleichaltrigen Nachwuchs des SC Freiburg. Die Andernacher U-Nationaltorhüterin Maya Franz war ein starker Rückhalt der SG 99 während der drei Turniertage. Den Sprung in den A-Wettbewerb verpasste das Team von Trainer Jürgen Ebert und Teamchefin Katharina Sternitzke nur knapp. In der mit 20 Teams – darunter gleich elf Bundesligisten – bestückten Veranstaltung verlor die SG 99 zunächst unglücklich gegen Arminia Bielefeld (0:1) und den MSV

» Weiterlesen

2:1 gegen Mönchengladbach: SG 99 beendet Zweitliga-Hinrunde auf Platz sieben

Einen gelungenen Abschluss des Kalenderjahres haben die Zweitliga-Fußballerinnen der SG 99 Andernach auf dem Kunstrasenplatz in Mendig gefeiert. Vor der stattlichen Kulisse von 580 Zuschauern siegte die Elf des Trainerduos Florian Stein und Isabelle Hawel mit 2:1 (2:0) gegen Borussia Mönchengladbach, musste dabei allerdings nach einer äußerst überlegen geführten ersten Halbzeit im zweiten Durchgang noch einmal mächtig zittern. Gleich von Beginn an zeigten die Bäckermädchen, dass sie das Jahr mit einem Heimsieg abschließen wollten. Zwar gehörte die erste Torannäherung den Gästen, doch ein harmloser Abschluss aus zweiter Reihe brachte Andernachs Torfrau

» Weiterlesen
image_pdfimage_print
1 2 3 4 5 41