1:2 in Wissen – SG 99 belohnt sich nicht

Zwar hielt die frühe Führung auf dem ungewohnten Wissener Hartplatz nur für sieben Minuten und am Ende standen die Andernacher mit leeren Händen da, doch Kim Kossmann war trotzdem irgendwie zufrieden. „Wir haben ein gutes Spiel gemacht“, sagte Andernachs Trainer. Wenig zugelassen, vor allem in der zweiten Halbzeit die Partei im Griff gehabt. Nur eines störte: Das Ergebnis. Am Ende verloren die Bäckerjungen mit 1:2 im hohen Westerwald. Dabei begann alles sehr vielversprechend. Als nach fünf Minuten Maicol Oligschläger den Ball aus dem Gewühl erstmals ins Wissener Tor bugsierte, pfiff

» Weiterlesen

SG 99 blickt trotz schwieriger Vorbereitung positiv in die Zukunft

Kim Kossmann hat schon schönere Vorbereitungszeiten erlebt als in diesem Winter. Und das lag in erster Linie nicht an den Ergebnissen, die zuletzt daneben gingen. „Die Vorbereitung war schon sehr bescheiden“, sagt Andernachs Trainer. „Wir hatten immer sehr wenige Leute im Training.“ Die Gründe sind schnell gefunden: Erst mussten die Andernacher vier Winterabgänge kompensieren und dann kam auch noch Verletzungspech hinzu. Sascha Unruh und Sven Schiffers brachen sich jeweils den Daumen, Daniel Kossmann zog sich eine Zerrung zu, Tobias Wagner konnte wegen Rückenproblemen kein einziges Mal trainieren. Und mit Lars

» Weiterlesen

Rheinlandpokal: B-Junioren vor schwerem Spiel gegen Rot-Weiß Koblenz

Noch vor Beginn der Punktrunde trifft die B-Jugend-Regionalligamannschaft der SG 99 im Pokal auf einen überaus schweren Gegner. Der Nachwuchs von Rot-Weiß Koblenz nimmt in der Rheinlandliga eine gewichtige Rolle ein und spielt dort um den Aufstieg in die Regionalliga Südwest. Damit ist eine Begegnung auf Augenhöhe zu erwarten. Die Vorbereitung der SG auf die noch ausstehenden Punktspiele ist bisher sehr holprig verlaufen. In der Winterpause haben sich vier Stammspieler aus dem Kader verabschiedet. Hinzu kommen drei dauerhaft verletzte Spieler, mit denen zeitnah nicht gerechnet werden kann. Hinzu kommen Corona-bedingte

» Weiterlesen

„Zweite“ will erst den Klassenerhalt und dann noch mehr junge Spieler ausbilden

Als Tabellensiebter ging die zweite Mannschaft der SG 99 Andernach in die Winterpause. Im „gesunden Mittelfeld“ der Kreisliga A Rhein/Ahr, wie Trainer Kevin Müller es nennt. Ganz am Ziel sind seine Spieler allerdings noch nicht. „Wir wollen uns gut vorbereiten, sodass wir in der Rückrunde noch die nötigen Punkte für den Klassenerhalt sammeln“, sagte Müller angesichts des Trainingsauftakts am Montag. Die eigentlichen Ziele der „Zweiten“ lassen sich jedoch mit Ergebnissen nicht darstellen. „Grundsätzlich steht die Entwicklung der jungen Spieler im Vordergrund“, sagt Müller. „Wir wollen ihnen erste Erfahrungen im Seniorenbereich

» Weiterlesen

Bäckermädchen testen gegen den 1. FC Köln: Null zur Pause, sechs am Ende

Eine Halbzeit lang boten die Fußballfrauen der SG 99 Andernach im Testspiel dem Bundesligisten 1. FC Köln die Stirn, dann zog der „Effzeh“ kurz nach der Pause mit vier Treffern binnen neun Minuten davon. 6:0 (0:0) lautete im Glessener Waldstadion schließlich das Endergebnis. Myrthe Moorrees sorgte per Freistoß in der 52. Minute für die Führung des Favoriten. Weronika Zawistowska (53.), Amber Barrett (60.), Eunice Beckmann (61.) und Alicia-Sophie Gudorf (74., 90.) schraubten das Resultat in die Höhe. Florian Stein, Trainer der Bäckermädchen, wusste die Niederlage richtig einzuschätzen: „Wir sind zufrieden

» Weiterlesen

21 Mann beim Trainingsauftakt: Kossmann blickt positiv auf die Rückrunde

Am Mittwochabend war für die Rheinlandliga-Herren der SG 99 die Winterpause auch schon wieder vorbei. 21 Spieler konnte Trainer Kim Kossmann zum Trainingsauftakt für die Rückrundenvorbereitung auf dem Andernacher Kunstrasen begrüßen. „Die Stimmung war gut, die Jungs hatten richtig Bock“, sagt Kossmann. Der Andernacher Kader hat sich in der Winterpause zunächst ein wenig verkleinert. Mit Tim Schleich (Saffig), Florian Dünker (Oberzissen) sowie Drinor und Drilon Demiraj (beide Plaidt) haben vier Spieler den Verein verlassen. Während Kossmann die Abgänge von Schleich und Dünker zu ihren Heimatverein gut verstehen kann, findet er

» Weiterlesen

Interview mit Albrecht Schmitz: „Träume hat man immer, aber das muss auch finanziert werden“

Albrecht, du bist jetzt seit etwas mehr als einem Jahr Vorsitzender der SG 99 Andernach. Wie war die Zeit für dich? Albrecht Schmitz Es war natürlich nicht ganz einfach, weil Corona so eine große Rolle gespielt hat. Wir hatten dadurch sportlich mal Glück und mal Pech. Die Herren haben erst durch die Pandemie die Klasse gehalten und waren beim nächsten Abbruch Tabellenführer. Die A-Junioren haben einen wahrscheinlichen Aufstieg in die Regionalliga verpasst, die C-Junioren einen verdienten Abstieg verhindern können. So ging das hin und her. Nur bei den Damen ist

» Weiterlesen

Weihnachtsgruß des Vorsitzenden: Ein „etwas anderes Jahr“ geht zu Ende

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Freundinnen und Freunde der SG 99 Andernach,   die diesmal gewählte Überschrift war auch die meiner Weihnachtsbotschaft zum Weihnachtsfest und der Adventszeit im vergangenen Jahr. Damals bestand Hoffnung auf die Impfung und damit verbunden die Zuversicht, dass das dann alles langsam ein Ende nehmen wird. Jetzt werden wir – für mich relativ überraschend – schnell wieder von gegenteiligen Dingen eingeholt. Weitere Kommentare hierzu überlasse ich da lieber den Profis.   Ich möchte viel lieber auf unsere SG 99 zu sprechen kommen. Ich bin stolz darüber,

» Weiterlesen
image_pdfimage_print
1 2 3 4 5 39