„Wir werden topfit in das erste Spiel gehen“ – SG 99 startet erfolgreich in die Vorbereitung

Mit dem ersten Freundschaftsspiel des Jahres hat am Mittwoch die heiße Phase der Andernacher Saisonvorbereitung begonnen. Und die Frühform scheint zu stimmen. Ole Conrad (2), Tim Hoffmann, Philipp Schmitz und Gian Luca Dolon trafen beim souveränen 5:0-Heimsieg gegen den Bezirksligisten SV Oberzissen. Dem ersten von insgesamt sieben Testspielen bis zum Rheinlandliga-Rückrundenauftakt gegen die SG Niederroßbach (Sonntag, 26. Februar). „Wir werden topfit ins erste Spiel gehen, dafür werden wir jetzt die Grundlagen schaffen“, sagt Trainer Kim Kossmann. 23 Punkte stehen derzeit auf dem Konto der Bäckerjungen, 15 davon holten sie aus

» Weiterlesen

Neuer Teamarzt bei den Bäckermädchen: Dr. Höpfner beerbt Dr. Butzmann  

Wechsel in der medizinischen Betreuung der ersten Frauenmannschaft unserer SG 99 Andernach: Fortan wird Dr. Thomas Höpfner aus dem Gelenkzentrum Mittelrhein die Aufgabe übernehmen, die Dr. Bernhard Butzmann aus demselben Haus seit Sommer 2017 mit Hingabe erfüllt hatte. Zum Jahresende zog sich Dr. Butzmann nun zurück, er kümmert sich fortan aber noch in der ursprünglichen Funktion um die U17-Bundesliga-Juniorinnen der Bäckermädchen.  Bei der Vorstellung des neuen Mediziners sagte Florian Stein, Sportlicher Leiter und Trainer des Zweitligisten in Personalunion: „Ich hoffe natürlich, dass wir Dr. Höpfners Dienste möglichst selten in Anspruch

» Weiterlesen

D-Junioren feierten Jahresabschluss – Aufstieg als Ziel für die Rückrunde

Bei Pizza, Pasta und am Kickertisch ließen die D-Junioren der SG 99 Andernach ein erfolgreiches Jahr ausklingen. Bei der Abschlussveranstaltung in der Pizzeria „Da Rossana“ waren Eltern, Geschwister, Freunde sowie Vertreter der Sponsoren Klauser HiFi & Elektronik und SHD mit dabei. Beide Unternehmen unterstützen die Mannschaft in dieser Saison mit Trikots und Trainingsanzügen. Passend zum Anlass wurden die, zuzüglich einer kleinen Nascherei, vom Nikolaus verteilt. Beim an das Essen anschließenden Kickerturnier setzte sich Kapitän Onur durch und nahm den größten Pokal mit nach Hause. Auf den weiteren Podestplätzen folgten Finn

» Weiterlesen

Neues Jahr beginnt froh: SG 99 startet mit fünffacher Verstärkung in die zweite Saisonhälfte

Zwei Spiele haben die Fußballerinnen der SG 99 Andernach in der Hinrunde der 2. Bundesliga noch auszutragen. Die am 17. Dezember ausgefallene Heimpartie gegen den SC Sand muss bereits am 5. Februar nachgeholt werden, was die Winterpause für die Bäckermädchen zum Ärger ihres Trainers Florian Stein verkürzt. Eine Woche später gastiert die SG 99 bei der zweiten Mannschaft des 1. FC Köln, bevor die Liga wieder eine Pause einlegt. Wenn Stein am 14. Januar seine Schützlinge zum Trainingsauftakt versammelt, wird er einige neue und einige altbekannte Gesichter begrüßen können. Das Verletzungspech hatte

» Weiterlesen

SG 99 lädt zum Budenzauber – Vier Hallenturniere in der Beethovenhalle

Nach langer Pause geht es in diesem Winter in der Andernacher Beethovenhalle wieder hoch her. Gleich vier Hallenturniere organisiert die SG 99 Andernach am Wochenende des 7. und 8. Januar 2023 und freut sich bei freiem Eintritt auf viele interessierte Zuschauer. Für das leibliche Wohl wird dabei an beiden Tagen gesorgt sein. „Wir sind glücklich darüber nach einigen Jahren Pause wieder Hallenturniere in der legendären Beethovenhalle zu veranstalten“, sagt Kevin Müller, dessen „Zweite“ ebenfalls am Turnier teilnehmen wird. „An beiden Turniertagen haben wir attraktive Teilnehmerfelder. Wir freuen uns darauf und

» Weiterlesen

Interview mit Jupp Kowalski: „Wir sind ein Vorzeigeverein in der Region“

Seit diesem Sommer hat die SG 99 Andernach einen neuen Vorstand. Ein Gespräch zum Jahresende mit dem Vorsitzenden Franz Josef „Jupp“ Kowalski über sportliche Höhen und Tiefen und ein ganz besonderes Bauprojekt. Jupp, du bist seit einem halben Jahr Vorsitzender der SG 99 Andernach. Wie fällt deine erste Bilanz aus? Jupp Kowalski Sehr positiv. Der neu zusammengesetzte Vorstand harmoniert sehr gut. Wir haben uns gut eingearbeitet und sind wirklich auf einem guten Weg. Vor allem bei den Frauen läuft es derzeit sportlich hervorragend. Wie beurteilst du die Entwicklung, die der

» Weiterlesen

Gebrauchter Tag: SG 99 verliert 0:2 gegen Ingolstadt – bleibt aber auf Platz zwei

Das meistbenutzte Wortpaar in den Andernacher Kommentaren zur 0:2 (0:2)-Heimpleite gegen den FC Ingolstadt lautete „gebrauchter Tag“. Die zweite Niederlage der Bäckermädchen im elften Saisonspiel der 2. Frauen-Bundesliga, die erste auf eigenem Platz, hatte ihre eigene Logik, war aber trotzdem nicht unvermeidbar. Ein Grund für die unterdurchschnittliche Vorstellung der Andernacher Fußballerinnen lag im Fehlen vierer quasi unersetzlicher Stammspielerinnen. Zoe Brückel wurde im Abwehrzentrum ebenso schmerzlich vermisst wie das Duo Kathrin Schermuly/Vanessa Zilligen im defensiven Mittelfeld und die torgefährliche Maren Weingarz. Immerhin stand Stürmerin Carolin Schraa ganze acht Wochen nach ihrer

» Weiterlesen

5:1 in Ehrang – SG 99 geht nach Kantersieg beruhigt in die Winterpause

Was vor rund einem Monat wohl niemand für möglich gehalten hätte, steht seit diesem Sonntag fest. Die SG 99 Andernach kann mit einem sicheren Polster auf die Abstiegsplätze in die Rheinlandliga-Winterpause gehen. Nach einem 5:1-Auswärtssieg bei der FSG Ehrang, dem fünften Sieg aus den vergangenen sechs Spielen, stehen solide 23 Punkte auf der Andernacher Habenseite. „Das war ein auch in der Höhe verdienter Sieg und ein super Jahresabschluss“, sagt Trainer Kim Kossmann. Kossmann sah eine Woche nach der ernüchternden 2:4-Heimniederlage gegen Emmelshausen wieder die bessere Seite seiner Mannschaft. Vor allem

» Weiterlesen

SG 99 übernimmt zweiten Aufstiegsplatz nach dem teuer erkauften 2:1-Sieg in Frankfurt

Die Bäckermädchen sind momentan nicht aufzuhalten. Mit dem 2:1 (1:1)-Auswärtssieg bei der zweiten Mannschaft der Frankfurter Eintracht feierten die Zweitliga-Fußballerinnen der SG 99 Andernach den siebten Sieg im zehnten Saisonspiel und sprangen dank der Heimniederlage des FSV Gütersloh gegen Hoffenheims U20 auf den zweiten Tabellenplatz. „Ich bin unfassbar stolz auf diese Mannschaft“, sagte SG-Trainer Florian Stein nach dem Spiel und bezog sich damit nicht nur auf den Dreier, sondern auch auf die Widerstandsfähigkeit seiner Mädels, die auch in Frankfurt wieder mit dem einen oder anderen Rückschlag fertig werden mussten. Neben den

» Weiterlesen
image_pdfimage_print
1 2 3 57